Absolutes Karriere-Highlight: Revolverheld veröffentlichen „MTV UNPLUGGED“

Photo credit: Tim Kramer
ARTIST»
LABEL»

Das Format ist Legende. Seit über 25 Jahren produziert MTV Unplugged-Konzerte der Stars ihrer Zeit aufwendig und in höchster Qualität. Bei den exklusiven Shows, die bereits mit Künstlern wie Elton John, Paul McCartney, Herbert Grönemeyer und den Fantastischen Vier stattfanden, kommt zusammen, was zusammengehört: Musiker, die pur und unverfälscht ihre Songs spielen und Fans, die Musik hautnah erleben können. „MTV Unplugged“ ist eine Reihe von Bestand, weil die Abende immer zu einmaligen, intimen Events werden. Als erst elften deutschen Act in der Geschichte hat MTV Revolverheld um ein Konzert gebeten. Eine Auszeichnung für die Band, die im elften Jahr ihrer Karriere erfolgreicher ist denn je.

Revolverheld: „Für uns ist es eine riesengroße Ehre, ein „MTV Unplugged“-Konzert spielen zu dürfen. Die legendären Auftritte von Nirvana, Pearl Jam, Alice in Chains, Eric Clapton etc. haben uns sehr beeinflusst und sind mit ein Grund, warum wir damals angefangen haben in Bands zu spielen.“

Die Aufzeichnungen zu „Revolverheld – MTV Unplugged in 3 Akten“ fanden in der Hamburger Friedrich-Ebert-Halle statt, in der schon die Beatles ihre ersten Profi-Aufnahmen machten. Die Gästeliste des 8. und 9. April 2015 liest sich wie das Who-is-Who der deutschen Musikszene: Annett Louisan, Rea Garvey, Heinz Strunk, Das Bo, Marta Jandová, Mark Forster, Johannes Oerding und Michel van Dyke kamen, um mit dem Hamburger Quartett zu feiern.

Das mit Abstand denkwürdigste Revolverheld-Konzert und gleichzeitig die erste „Best Of“-Veröffentlichung der Band überhaupt erscheint in gebührend aufwendigen Formaten: Als Doppel-CD im Hardcover-Buch mit allen 22 Tracks, als Doppel-DVD, auf Blu-ray, als 3er-Gatefold-Vinyl und in einer limitierten Coffeetable-Edition im Vinylformat mit 48 Seiten Fotos und allen Bild- und Tonträgern.

„Revolverheld – MTV Unplugged in 3 Akten“ wird offiziell am 9. Oktober 2015 veröffentlicht.

Nach der ersten Singleauskopplung „Sommer in Schweden“ feat. Johannes Oerding und dem Video „Das kann uns keiner nehmen“ feat. Rea Garvey, präsentiert Revolverheld nun das brandneue Video zu „Darf ich bitten“ feat. Das Bo: