DER WOLF veröffentlicht „Turbo Funk“

QUELLE» Promotion Werft
ARTIST»
LABEL»

Mit seinem Debüt „Das Album“ (1997) erreichte er Platz 16 der deutschen Albumcharts. Charakteristisch für die Songs ist ein zumeist gesampleter Funk- oder Soul-Beat, gepaart mit schnellen Reimen. Die Auskopplungen „Gibt’s doch gar nicht“ (D 25), der auf dem englischen „Get Down on It“ von Kool and the Gang basiert, und „Oh shit – Frau Schmidt“ (D 18) wurden zu Erfolgen. Bei „Gibt’s doch gar“ nicht begann Sasha, noch als Background-Sänger, seine kommerzielle Musikerkarriere. Der Song „Sei dein eigener Held“, ebenfalls aus „Das Album“, erschien 2002 auch auf dem Soundtrack des US-Films „Die Regeln des Spiels“ mit James van der Beek und war in einer Szene in voller Länge zu hören.

Die größten Erfolge hatte Der Wolf in den 90er Jahren. Sein im Jahr 2000 erschienenes Album „Was soll ich sagen“ hatte dagegen nur mäßigen Erfolg. Er war in der Folgezeit verstärkt als Gastrapper und mit DJ-Sets aktiv. Der Wolf ist als DJ der Gruppe The Killergroove Formula tätig, dessen Mitstreiter NDN auch schon auf den Der Wolf-Alben mitgewirkt hat. The Killergroove Formula landete mehrere Top-40-Hits der internationalen DJ-Charts und hat bis jetzt 1 LP und 6 Singles, unter anderem in Frankreich und England, veröffentlicht. Außerdem ist er seit 2009 Mitglied der Dortmunder Funk Rock-Formation Higher BuBu.

20 Jahre nach dem ersten Release ist es endlich soweit: Der Wolf schickt sein neues Album „Turbo Funk“ ins Rennen! Neben 17 Albumtracks ist auch ein Remake des 90er Hits „Gibt’s doch garnicht“ enthalten. Der Sound knüpft an vergangene Zeiten an, also: Freshe Raps, Funky Scratches & Dicke Beats, und kombiniert den gewohnt funklästigen Oldschool-Flavour mit modernen Elementen aus den Bereichen Drum’n’Bass/Jungle, Elektro-Swing, Reggae, Ghetto-Funk und Dub Step. Neben alten Weggefährten wie NDN werden u.a. auch Kopfschuss & Heideck, Sista Silk, Bahar Ates, Cosmo Klein, Rich Boogie & RoughHouse sowie die Ruhrpott-Legenden Pure Doze & Funky Chris (Too Strong) auf der Platte vertreten sein. Produziert wurde die Scheibe von Martin Zybon, Dr. Markuse, Pomez di Lorenzo, Lars Moston und EP ND.

Empfehlungen zu Der Wolf

Bestseller Nr. 1
Der Wolf: Psychothriller

John Katzenbach - Knaur TB - Taschenbuch: 512 Seiten

9,99 EUR
Bestseller Nr. 2
Der Wolf - Wild und faszinierend

Shaun Ellis - Parragon Books Ltd Bath - Gebundene Ausgabe: 256 Seiten

9,99 EUR
AngebotBestseller Nr. 3

Letzte Aktualisierung am 3.12.2016 um 20:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API