Hurts: „Some Kind of Heaven“ erscheint früher als geplant

Hurts
ARTIST»

Das hätte so schnell wahrscheinlich niemand erwartet, aber HURTS juckt es in den Fingern! Ihre neue Single „Some Kind of Heaven“, die eigentlich für den 8. Juni vorgesehen war, erschien nun gute zehn Tage früher als geplant.

Es ist das erste musikalische Zeichen des britischen Synthie-Pop-Duos seit ihrem Erfolgsalbum „Exile“ und ihrer Nummer-1-Single mit Calvin Harris und Alesso. Die beflügelnde Hymne gibt auch gleich den ersten Ausblick auf ihr kommendes Album, das uns 2015 noch versüßen wird. Ab sofort ist der Song als Download erhältlich!

Vielversprechende Kollaborationen: Hurts haben sich für die Produktion der neuen Single erneut mit Jonas Quant zusammengetan. Bei der Arbeit am neuen Album saßen zudem Grammy-Gewinner und Produzent Stuart Price (Madonna, The Killers, Take That) sowie Ariel Rechtshaid (Haim, Vampire Weekend) an den Reglern.

Hier findet ihr das Video !!!