Stiller Poll, heiliger Poll…. Unsere Tops und Flops 2014!

Hachja, da ist sie wieder, diese besinnliche Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr. Man trifft sich im Kreise seiner Liebsten, isst, trinkt und feiert die Auferstehung, das neue Jahr und die gefühlten fünf bis fünfzehn Kilo, die man während dieser Zeit zunimmt. Doch plötzlich schallt es aus dem kurz vor Feierabend aus dem Redaktionsbüro: „Wer von euch ist dieses Jahr mit dem Jahrespoll dran? Freiwillige vor!“ Stille. Schweigen. Verlegenes auf-den-Boden-gucken. Wen wird es wohl dieses Mal treffen diese zugleich ehrenvolle, als auch wichtige Aufgabe zu übernehmen, die besten und schlechtesten Konzerte sowie Alben der Redaktion aufzubereiten für eine hungrige Leserschar? Die Vorstandsetage klinkt sich bereits beim Wort „Poll“ (wie nicht anders zu erwarten) direkt aus. „Poll? Kenn ich nicht, ich komm aus Köln-Longerich!“, tönt es vom Chefsessel. Der zweite Vorstandsvorsitzende sucht ähnliche Ausreden, von wegen er müsse irgendwelche Schildkröten auf Costa Rica retten und habe einfach mal so gaaaar keine Zeit. Also muss wie jedes Jahr dieselbe Abstimmung erfolgen. „Wer ist für den Praktikanten?“ „Jaaaa“, ertönt es wie im Chor. Eine faire und zugleich Demokratische Entsch,….WAS WIEDER DER PRAKTIKANT? Nungut, einer muss es ja machen: Hier sind für euch die Tops und Flops der MHQ-Redaktion aus dem Jahr 2014!

BETTINA ZIMMERMANN

Beste Neuentdeckungen

  1. The Mispers
  2. In-Flight Safety
  3. Jordan Klassen

 Top 3 – Alben 2014

  1.  Streets of Laredo „Volume I & II“
  2.  Beatsteaks „Beatsteaks“
  3.  Nick Mulvey „First Mind“

Flop 3 – Alben 2014

  1. Mando Diao „Aelita“ (übrigens auch hässlichstes Cover des Jahres!)
  2. Alt-J „This Is All Yours“
  3. Lykke Li „I Never Learn“

Top 3 – Konzerte 2014

  1. Beatsteaks, Pier 2 Bremen
  2. Babyshambles, Docks Hamburg
  3. Patti Smith, Haldern Pop

Flop 3 – Konzerte 2014

  1. Mando Diao, Sporthalle Hamburg
  2. Family of the Year, Hurricane Festival
  3. Lykke Li, Hurricane Festival

Größte Live-Überraschungen

  • Kaiser Chiefs, Fabrik Hamburg
  • Fat White Family, Haldern Pop
  • The Dead South, Reeperbahn Festival

Beste Festivals

  • Reeperbahn Festival (schönstes Clubfestival) / Hurricane Festival (als großes Festival, bestes Line-Up)

Musikmomente des Jahres

  • Rolling Stones live in der Waldbühne Berlin, einfach großartig und jeden Cent wert!
  • Die kleinen intimen Akustikshows von Peter Doherty in Hamburg!
  • Die Wiedervereinigung der Libertines

Enttäuschung des Jahres

  • Das Line Up des Melt! Festivals

Held des Jahres

  • Aufgrund ihres Mutes eindeutig: Tuğçe

Depp(en) des Jahres

  • Die in allen Belangen unfähige und ignorante Bundesregierung!

Gute Vorsätze für 2015

  • Weniger vornehmen hat schon 2014 nicht geklappt, also etwas mehr Zeit für Erholung einplanen 🙂

SVEN MÖLKEN

Beste Neuentdeckung

  1. Bayside. Vorher gekannt aber erst nach Gaslight richtig gehört und begeistert.

Top 3 – Alben 2014

  1. Erra – Moments of Clarity
  2. Architects – Lost Forever/Lost Together
  3. Emmure – Eternal Enemies

Flop 3 – Alben 2014

  1. Eigentlich nur Miss May I – Rise Of The Lion

Top 3 – Konzerte 2014

  1. Parkway Drive mit Heaven Shall Burn
  2. August Burns Red
  3. The Gaslight Anthem

Flop 3 – Konzerte 2014

  1. Deer Tick als Vorband von The Gaslight Anthem

Größte Live-Überraschung

  • Bayside. Super Musik, man sieht ihnen den Spaß an und die Band geht einfach nur nach vorne. Sowas sieht man gerne.

Bestes Festival

  • Vainstream

Musikmoment des Jahres

  • Die Unterhaltung zwischen Brian Fallon und einem Fan beim Gaslight Anthem Konzert in Düsseldorf. Zu lustig.

Enttäuschung des Jahres

  • Miss May I neues Album Rise Of The Lion weil man sich einfach viel mehr davon versprochen hat da At Heart auch nicht so das Wahre war. Die Jungs spielen auf jeden Fall unter ihren Möglichkeiten.

Held des Jahres

  • Pete Doherty. Er hat es tatsächlich geschafft die Reunion-Tour mit den Libertines zu spielen und nimmt das neue Album mit auf. Wer hätte das vor 2 Jahren gedacht.

Depp des Jahres

  • fällt aus, so schlimm war das nicht dieses Jahr 😀

Gute Vorsätze für 2015

  • Auf noch mehr Konzerte gehen und vor allem endlich anfangen mit der eigenen Band die Bühnen auseinander zu nehmen.

ANDREAS WEIST

Beste Neuentdeckung

  1. Radio Doria

Top 5 – Alben 2014

  1. Andreas Bourani „Hey“
  2. Gregor Meyle „New York – Stintino“
  3. Milow „Silver Linings“
  4. Westernhagen „Alphatier“
  5. Opeth “Pale Communion”

Top 3 – Konzerte 2014

  1. Reinhard Mey in Koblenz, Saarbrücken und Trier
  2. Philipp Poisel Clubkonzert im Gloria Köln
  3. Nils Landgren „Christmas With My Friends“ in Trier

Größte Live-Überraschung

  • Niedeckens „BAP zieht den Stecker“

Bestes Festival

  • Music From The Beast Festival, Oberursel

Musikmoment des Jahres

  • „Sing meinen Song“ und der mediale Aufstieg von Gregor Meyle

Enttäuschung des Jahres

  • Nürburgring-Desaster

Held des Jahres

  • Mario Götze

Gute Vorsätze für 2015

  • Nur noch gute Musik hören!

RAINER KEUENHOF

Top 3 – Alben 2014

  1. Slipknot – .5: The Grey Chapter
  2. Foo Fighters – Sonic Highways
  3. Linkin Park – The Hunting Party

Flop 2 – Alben 2014

  1. Coldplay – Ghost Stories
  2. Pink Floyd – Endless River

Top 3 – Konzerte 2014

  1. Metallica – Rock am Ring
  2. Linkin Park – Lanxess Arena, Köln
  3. Triggerfinger – Gloria Theater, Köln

Flop 2 – Konzerte 2014

  1. Mando Diao – Rock am Ring
  2. Die Antwoord – Rock n Heim

Größte Live-Überraschung

  • Woodkid

Bestes Festival

  • Deichbrand

Musikmoment des Jahres

  • Metallica bei Rock am Ring fotografieren zu dürfen, während direkt drei Master of Puppets Songs gespielt werden… (Battery, Master of Puppets, Welcome Home)

Enttäuschung des Jahres

  • Stone Sour ohne Jim Root

Held des Jahres

  • Udo Jürgens / Joe Cocker

Depp des Jahres

  • V.P.

Gute Vorsätze für 2015

  • Keine Vorsätze haben

MIRIAM ROBELS

Top 3 – Alben 2014

  1. Banks – Godess

(Auch gut: Royal Blood, Arkells, Blood Red Shoes, July Talks, Future Islands, St. Vincent, Augustines…)

Top 3 – Konzerte 2014

  1. Augustines, Zakk, Düsseldorf
  2. The National, Tanzbrunnen, Köln
  3. Beatsteaks, Palladium, Köln

Flop 3 – Konzerte 2014

  • Jedes Konzert, auf dem das Publikum mehr auf’s Smartphone geguckt hat als auf die Bühne.

Größte Live-Überraschung

  • Metronomy! Wie gut sind die denn bitte live?!

Musikmoment des Jahres

Enttäuschung des Jahres

  • Bill Cosby – not your favorite daddy anymore.

Depp des Jahres

  • Alle #Gidas, egal ob Pe-, Kö- oder was da sonst noch rumläuft. Gruselige Deppen.

Gute Vorsätze für 2015

  • Ich sollte mehr Wasser trinken.

ASTRID WEIST

Beste Neuentdeckung

  • Andreas Gabalier bei „Sing meinen Song“

Top 3 – Alben 2014

  1. Gregor Meyle – New York
  2. Stintino Viva Voce & Latvian Voices – Zeit der Wunder
  3. Andreas Bourani – Hey

Top 3 – Konzerte 2014

  1. Reinhard Mey in der Arena Trier
  2. Gregor Meyle Open Air in Mainz
  3. Wallis Bird Open Air in Freudenburg

Größte Live-Überraschung

  • Milow in Luxemburg

Musikmoment des Jahres

  • Mal wieder ein privater: Unser Chorschatten-Zwischengesang am 28.12.

Enttäuschung des Jahres

  • Dass wieder mehr Kriege in der Welt angefangen als beendet werden.

Depp des Jahrs

  • Putin

Gute Vorsätze für 2015

  • Nichts schlechter machen als 2014!

STEFAN KAULEN

Top 3 – Alben 2014

  1. Origin – Omnipresent
  2. Fallujah – The Flesh Prevails
  3. Archspire – The Lucid Collective

Top 3 – Konzerte 2014

  1. Misery Index – Köln – MTC
  2. Korn, 6.5. Köln – Palladium
  3. Aeon, 29.11. Bochum – Matrix

Größte Live-Überraschung

  • Car Bomb, 21.12 Dortmund – FZW

Bestes Festival

  • Euroblast Festival
  • Neurotic Deathfest

Musikmoment des Jahres

  • Alterbeast – Immortal

Held des Jahres

  • Mikael Åkerfeldt

Gute Vorsätze für 2015

  • Mehr Metal!

THOMAS KRÖLL

Beste Neuentdeckung

  • Angus & Julia Stone

Top 3 – Alben 2014

  1. Foo Fighters „Sonic Highways“
  2. Wirtz „Unplugged“
  3. New Model Army „Between Wine And Blood“

Flop 3 – Alben 2014

  1. Pixies „Indie Cindy“ (erstaunlicherweise nur eins… 2014 scheint ein gutes Musikjahr gewesen zu sein)

Top 5 – Konzerte 2014

  1. Wirtz (Köln, Kulturkirche)
  2. Monster Magnet (Köln, Live Music Hall)
  3. Beatsteaks (Köln, Palladium)
  4. Peter Gabriel (Köln, Lanxess Arena)
  5. Selig (Aachen, Zinkhütter Hof)

Flop 3 – Konzerte 2014

  • Hatte ich keine!

Größte Live-Überraschung

  • Beatsteaks

Bestes Festival

  • Rock am Ring (24/4)

Musikmoment des Jahres

  • Interviews mit Wolfgang Niedecken und Torsten Scholz

Enttäuschung des Jahres

  • Immer noch kein Interview mit Dave Grohl…

Held des Jahres

  • Meine Tochter!

Depp des Jahres

  • Hogesa, Pegida und all die anderen Weichbirnen – schiebt euch euren Trallala dahin, wo es am dunkelsten ist!

Gute Vorsätze für 2015

  • Pura Vida!

DENIS HOFFMANN

Beste Neuentdeckung

  • Berghain

Top 3 – Alben 2014

  • /

Flop 3 – Alben 2014

  1. ACDC – Rock Or Bust

Top 3 – Konzerte 2014

  1. Slash
  2. Richie Sambora
  3. Brings Weihnachtsshow

Flop 3 – Konzerte 2014

  • /

Größte Live-Überraschung

  • Brings Weihnachtsshow

Bestes Festival

  • /

Musikmoment des Jahres

  • Richie Sambora, Köln

Enttäuschung des Jahres

  • Herbert Grönemeyer

Held des Jahres

  • Die Mannschaft

Depp(en) des Jahres

  • Scorpions Tour 2015

Gute Vorsätze für 2015

  • Helene Fischer live sehen

MARC BRÜSER

Beste Neuentdeckung

  • Beans on Toast! Erst vor zwei Wochen kennen gelernt, direkt ins Herz geschlossen

Top 3 – Alben 2014

  1. Chuck Ragan – Till Midnight
  2. The Gaslight Anthem – Get Hurt
  3. Rise Against – The Black Market

Flop 3 – Alben 2014

  1. Andreas Bourani – Hey
  2. Haftbefehl – Roussisch Roulette (wie kann man den Typen nur gut finden…?)
  3. Cro – Melodie

Top 3 – Konzerte 2014

  1. Limp Bizkit, Köln – Schweiß! Überall! Get the fuck up!
  2. The Gaslight Anthem, Düsseldorf – Das Rundumpaket hat einfach gestimmt, samt Vorband
  3. Punch Drunk Poets, Münster  – bisschen Werbung in eigener Mission 😉

Flop 1 – Konzerte 2014

  • The Pretty Reckless, Rock am Ring – Schauspielerisches Talent  und blonde Haare sind eben nicht alles

Größte Live-Überraschung

  • SDP! Bei Rock am Ring spontan angeguckt und direkt begeistert. Sehr schöne Unterhaltung!

Bestes Festival

  • Rock am Ring! Hat einfach viel zu viel Spaß gemacht dieses Jahr.

Musikmoment des Jahres

  • Trent Reznor bei Rock am Ring mit „Hurt“ als Zugabe um 3:3o Uhr nachts live zu erleben. Da kriegste immer noch Pipi in den Augen

Enttäuschung des Jahres

  • Die enttäuschende Gewissheit. dass Wilson Gonzales Ochsenknecht immer noch die Media-Shuttle bei Rock am Ring mitnutzen darf.

Held des Jahres

  • Chuck „The Voice“ Ragan Depp(en) des Jahres Wutbürger, Belehrer, Leute, die nur „seit“, anstatt „seid“ schreiben können UND Erfolgsfans und -musiker der WM 2014

Gute Vorsätze für 2015

  • Mein eigenes Festival aufziehen und auf Welttournee gehen (oder wenigstens mal überregional…)

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei euch und bei allen Promo-Partnern und Konzertagenturen für die Treue und grossartige Zusammenarbeit in den vergangenen zwölf Monaten und wünschen allen einen feucht-fröhlichen Rutsch und ein neues Jahr voll mit toller Musik! Bleibt uns gewogen, vor allem aber gesund, munter und neugierig!