To The Rats And Wolves – das erste full length Album der Truppe aus Essen

QUELLE» netinfect
ARTIST»

Nach der sensationellen EP „Young.youth.wasted“ erscheint am 01. Mai mit „Neverland“ nun endlich das erste full length-Album der Truppe aus Essen. Die imposante Mischung aus Metalcore, Electro, Punk und Pop entläd sich auf „Neverland“ in 10 energiegeladenen Tracks, die auch den letzten Langweiler vom Hocker schubsen sollte.

Aus dem Herzen des Ruhrgebiets, veröffentlichten die Jungs von To the Rats and Wolves im Mai 2013 ihre erste EP „Young.Used.Wasted“, während die ersten Songs darunter der Titel-Träger „Young.Used.Wasted“ frei nach dem Motto „I don’t like the Drinks, but the Drinks like me“ einschlugen wie eine Bombe! Mehrere zehntausend Klicks in den ersten Wochen bestätigten den rasanten Start der sechs Jungs aus Essen. Zusätzlich zur EP wurde 2013 eine Cover-Version von Kesha’s – Die Young veröffentlich, welches bis heute an die 100.000 Klicks auf YouTube verzeichnen kann.

Nach rund einem Jahr auf den Bühnen quer durch Deutschland, folgte die erste Tour an der Seite von Eskimo Callboy durch Europa (u.a Schweiz, Italien, Österreich) mit dabei die US-Amerikaner Iwrestledabearonce und die schwedische Combo Her bright Skies. Doch damit war das Jahr 2014 noch lange nicht zu Ende für die Jungs aus dem Ruhrgebiet. Nach einem gefüllten Sommer und fast jedem Wochenende der der Bühne (Mair1, Olgas-rock, Bochum Total uvm.) ging es im Herbst 2014 als Main-Support ein weiteres Mal auf Tour mit Eskimo Callboy durch Deutschland… mit der „We are The Mess #Round2 Tour“ beenden To the Rats and Wolves ihr bis dato erfolgreichstes Jahr.

To the Rats and Wolves ist ein Lebensgefühl. Einfach mal den Kopf ausschalten und sich eine Auszeit vom öden Alttag und dem erwaschen werden nehmen. Man ist schließlich nur einmal jung. Frei nach dem Motto… Young.Used.Wasted… und das wird weiter fleißig neben und besonders auf der Bühne mehr als ausgelebt!