Die Reclam Musik Edition wandelt durch die jüngere Musikgeschichte

VERÖFFENTLICHUNG» 09.10.2015
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL» , ,
Reclam Musik Edition Reclam Musik Edition bei Amazon bestellen

Nach einer langen Reihe von Veröffentlichungen verschiedener Künstler im Best-of-Format, hat die „Reclam Musik Edition“ das Konzept für die neue Staffel entscheidend verändert bzw. erweitert. Statt die CDs wie bisher einzelnen Künstlern zu widmen, gibt es nun Compilations bestimmter Musikrichtungen und -stile. Damit wird der schulische Charakter, den man schon seit Jahrzehnten von den gelben Heftchen kennt, auch im digitalen Format stärker betont. Musiklehrer werden ganz froh sein, ihre Schüler zukünftig mit diesen CDs beglücken zu dürfen.

Die neue Reihe „All About“ präsentiert hochwertige Sampler zu einzelnen Genres, signifikanten Themen und historischen Epochen der populären Musik. Zu hören gibt es jeweils eine umfassende, labelübergreifende Zusammenstellung von maßgeblichen Künstlern und repräsentativen Titeln. Dazu bieten die einzelnen Alben neben der eigentlichen Musik umfangreiche Booklets mit einem ausführlichen Essay sowie Song-by-Song-Informationen des Musikjournalisten Ernst Hofacker.

Und ja – es lohnt sich tatsächlich. Wer auch immer diese Reihe zusammenstellt, hat sich viel Mühe gegeben. Das erste Album „All About Singer/Songwriter“ widmet sich den weltbekannten Einzeltätern wie Bob Dylan, Johnny Cash, Leonard Cohen, Joan Baez, Lou Reed usw. Wir hören Folkklassiker und Rockstandards, aber auch moderen Pop von Sheryl Crow und Dido.

Weiter geht es mit dem „Epic Rock“, nämlich Meat Loaf, Jethro Tull, Alice Cooper, Yes, Deep Purple & Konsorten. Ein Album, das ich hervorragend am Stück hören kann. „Flower Power“ beleuchtet die Geschichte des Psychedelic Rock, ohne dabei zu sehr in ungemütliche Gefilde abzudriften. Jefferson Airplane, Simon & Garfunkel, Scott McKenzie und Santana kann man sich noch ganz gut anhören.

„Acoustic Vibes“ bietet unplugged-Titel verschiedener Generationen. Nicht unbedingt eine echte Musikrichtung, aber eine verträumt gelungene Zusammenstellung mit dem Highlight „Fallin‘“ von Alicia Keys. Die Compilation zum „American Roots Rock“ bewegt sich stilsicher zwischen Bob Dylan und Pete Seeger und unterscheidet sich damit gar nicht so sehr von der „History Of Rebel Rock“, die „All About Revolution“ zusammenfasst.

Alles in allem also sechs Themen: „Singer/Songwriter“, „Epic Rock“, „Flower Power“, „Acoustic Vibes“, „Americana“ und „Revolution“. Gerade, wenn sich die alte Songwriter-Garde die Klinke in die Hand gibt, ist es etwas schwierig, die Sampler thematisch auseinander zu halten. Dennoch bietet die Reclam Musik Edition mal wieder viel gute Musik, um sich einige schöne Stunden zu gönnen.

Unsere Reclam Musik Edition Empfehlung

All About-Reclam Musik Edition 2 Epic Rock
6 Bewertungen
All About-Reclam Musik Edition 2 Epic Rock
  • Various, All About-Reclam Musik Edition 2 Epic Rock
  • Col (Sony Music)
  • Audio CD

Letzte Aktualisierung am 8.12.2016 um 08:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Empfehlungen zu Reclam Musik Edition

Bestseller Nr. 1
All About-Reclam Musik Edition 2 Epic Rock

Various, All About-Reclam Musik Edition 2 Epic Rock - Col (Sony Music) - Audio CD

6,49 EUR
Bestseller Nr. 2
All Time Best-Reclam Musik Edition 16

Peter Maffay, All Time Best-Reclam Musik Edition 16 - Ariola (Sony Music) - Audio CD

6,49 EUR
Bestseller Nr. 3
All Time Best - Reclam Musik Edition 33

RCA/Legacy - MP3-Download

8,79 EUR

Letzte Aktualisierung am 8.12.2016 um 08:57 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API