Die Toten Hosen spielen „Entartete Musik“ – Willkommen in Deutschland – ein Gedenkkonzert

VERÖFFENTLICHUNG» 30.10.2015
BEWERTUNG» 8 / 9
ARTIST» ,
LABEL» ,
Die Toten Hosen Entartete Musik bei Amazon bestellen

Auf ihrer kurzen Tour im Sommer 2015 hatten die Toten Hosen Teile des Sinfonieorchesters der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf mit dabei, um auf ihr Projekt „Entartete Musik“ hinzuweisen. In einer Zeit, in der der rechte Rand der Gesellschaft verstärkt an Aufmerksamkeit gewinnt, war es eine bewegende Ansage, die Campino zu den entsprechenden Musikstücken machte.

Im Oktober 2013 veranstalteten Die Toten Hosen und das Sinfonieorchester der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf drei Konzerte in der Tonhalle Düsseldorf. Unter dem Titel „Willkommen in Deutschland“ wollten die Musiker an die Reichsmusiktage und die Ausstellung „Entartete Musik“ im Düsseldorfer Ehrenhof 75 Jahre zuvor erinnern. Mit dem Etikett „entartet“ stigmatisierten die Nationalsozialisten jede unerwünschte Form von Musik, vor allem jüdischer Künstler und Vertretern der Avantgarde und des Jazz. Dieser Hass gipfelte 1938 in der Ausstellung „Entartete Musik“, die nach dem Vorbild der Münchner Ausstellung „Entartete Kunst“ den vermeintlichen Einfluss des „Jüdischen“ und des „Undeutschen“ dokumentieren sollte.

Mit „Willkommen in Deutschland“ stellten die Toten Hosen und die Robert Schumann Hochschule die von den Nationalsozialisten verfemte Musik in den Mittelpunkt eines Konzertabends. Das Programm, das von der Band und der Hochschule gemeinsam ausgewählt wurde, zeigt das ganze breite Spektrum, sogenannter „entarteter“ Musik. Es reicht von unterhaltsamer Filmmusik über Kompositionen von den Comedian Harmonists und Kurt Weill bis hin zu Schönbergs dramatischem Werk „Ein Überlebender aus Warschau“. Auch aktuellere Lieder, die damals sicher in Ungnade gefallen wären, wurden aufgeführt und so sind auch mehrere Songs der Toten Hosen dabei, die speziell für diesen Abend neu arrangiert wurden.

Die CD/DVD zum Konzert hält nun diese besonderen Stunden aus dem Jahr 2013 für die Nachwelt fest. Die Aufnahme entstand in der Düsseldorfer Tonhalle und bietet atmosphärische Musik für verschiedene Geschmäcker. Da sind die Orchesterstücke, beispielsweise von Max Bruch, Auszüge aus der „Dreigroschenoper“, Stücke wie „Die Moorsoldaten“ und „Einen großen Nazi hat sie“. Campino und die Hosen zeigen sich hier von einer ganz neuen Seite, die man ihnen aber ohne Weiteres abnimmt. Selbst eigene Stücke („Willkommen in Deutschland“, „Sascha… ein aufrechter Deutscher“, „Europa“, „Das Mädchen aus Rottweil“) wurden behutsam neu arrangiert, um sie dem besonderen Ambiente des Konzerts anzupassen.

Das Ergebnis ist ein atmosphärischer Konzertabend auf zwei CDs und einer erläuternden Begleit-DVD. Alle an den Konzerten künstlerisch beteiligten Mitwirkenden verzichten auf ihre Gage und auch das Label JKP auf sämtliche Gewinne. Der ganze Gewinn aus diesem Projekt wird zur Unterstützung von Stipendiaten und Konzertprojekten der Robert Schumann Hochschule zur Verfügung gestellt.

Unsere Die Toten Hosen Empfehlung

Entartete Musik Willkommen in Deutschland - ein Gedenkkonzert
68 Bewertungen
Entartete Musik Willkommen in Deutschland - ein Gedenkkonzert
  • Doppel-CD
  • herausgegeben 2015 in Europa von Jochens Kleine Plattenfirma (JKP) (JKP 127)
  • Musikstil: Punk Deutschland
  • Array, Entartete Musik Willkommen in Deutschland - ein Gedenkkonzert
  • JKP / Warner

Letzte Aktualisierung am 2.12.2016 um 20:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Empfehlungen zu Die Toten Hosen

Bestseller Nr. 1
Entartete Musik Willkommen in Deutschland - ein Gedenkkonzert

Array, Entartete Musik Willkommen in Deutschland - ein Gedenkkonzert - JKP / Warner - Audio CD

16,49 EUR
Bestseller Nr. 2
All die ganzen Jahre: Ihre besten Lieder

Die Toten Hosen, All die ganzen Jahre: Ihre besten Lieder - JKP (Warner) - Audio CD

6,79 EUR
Bestseller Nr. 3
Wir warten auf's Christkind

Die Roten Rosen, Wir warten auf's Christkind - JKP (Warner) - Audio CD

5,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 2.12.2016 um 20:16 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API