Die Wise Guys und der Zeitgeist: „Läuft bei euch“

VERÖFFENTLICHUNG» 04.09.2015
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
Wise Guys Läuft bei euch bei Amazon bestellen

Ein knappes Jahr ist erst seit Erscheinen ihrer letzen CD „Achterbahn“ vergangen, und schon hat Deutschlands derzeit erfolgreichste A-Cappella-Band wieder ein neues Album am Start – laut eigener Aussage unter anderem deshalb, weil aus der Kreativphase zum Vorgänger noch so viele gute Songs übrig waren. In Abwandlung des Jugendwortes 2014 nennen die Wise Guys ihr aktuelles Werk bewusst zweideutig „Läuft bei euch“.

Nicht nur der Titel, auch zahlreiche Songs beschäftigen sich mit Phänomenen des Zeitgeistes. „Selfie“ etwa oder „Gaffen“ sind typische Wise-Guys-Titel aus der Feder von Daniel „Dän“ Dickkopf, der gewohnt humorvoll bis kritisch die Macken seiner Mitmenschen beleuchtet. Mit „Warten“ spricht er wahrscheinlich zahlreichen Männern aus der Seele, und der Opener „A cappella“ ist ein schönes Bekenntnis zur selbstgewählten Darbietungsform.

Wie bereits der Vorgänger ist „Läuft bei euch“ komplett in Eigenregie produziert. Und erstmals sind alle Lieder auch für treue Fans wirklich neu, wogegen man bei früheren Alben viele Titel schon von der vorherigen Tour kannte. Beide Aspekte kann ich aber nicht uneingeschränkt positiv bewerten. So technisch perfekt die Produktion von Andrea Figallo auch ist, vermisse ich doch manchmal den Charme und den puren A-Cappella-Sound früherer Alben. Und es gibt einige Songs, wie etwa „Lass die Sau raus“ oder „Liebelein“, die wahrscheinlich live richtig zünden, in der Albumversion aber nicht so recht überzeugen. Ganz besonders schlimm ist das bei „Party unter Palmen“, das mich mit seinem dumpfen Disco-Beat eher zum Drücken der Skip-Taste als zum Tanzen bringt.

Aber es gibt auch Highlights, wie etwa die ruhigeren Titel „Die wahren Helden“ und „Tim“, die vor allem inhaltlich berühren. Ersterer zollt den alltäglichen Helden abseits des Rampenlichts Respekt, und letzterer nähert sich aus ungewohnter Perspektive dem sensiblen Thema Mobbing. Zudem beweisen die Wise Guys wieder ihre stilistische Vielfalt. Von gefühlvollen Balladen wie „Du fehlst mir“ über atmosphärische Songs wie „Du stehst im Sturm“ bis zu „Der Rock´n´Roll ist tot“, das zumindest musikalisch dieses Genre wiederaufleben lässt, ist alles mit dabei. Zum Schluss überzeugen die Jungs dann nochmal auf ganzer Linie mit dem toll arrangierten und witzigen „Sie klatscht auf die 1 und die 3“.

„Läuft bei euch“ ist nicht die beste Wise-Guys-CD aller Zeiten, aber auf jeden Fall ein gutes A-Cappella-Album. Vor allem zeigen die Kölner mal wieder, dass man ohne Instrumente oder künstliche Sounds und mit eigenen intelligenten deutschen Texten richtig gute Musik machen kann. Live funktioniert das dann alles noch ein bisschen besser – und deshalb freue ich mich jetzt schon auf die nächste Tour!