Judith Owen: „Ebbing & Flowing“ – die live CD „Judith in Germany 2015“

VERÖFFENTLICHUNG» 09.10.2015
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
Judith Owen Ebbing & Flowing bei Amazon bestellen

Den Namen Judith Owen muss man sich merken. Ihr achtes Album „Ebb & Flow“ ist ein wundervolles Werk im amerikanischen Westküsten-Stil und atmet den Geist von Joni Mitchel, James Taylor und Carole King. Das konnte man endlich auch in Deutschland erkennen. Gefeierte Radiokonzerte bei SWR 1 und MDR Figaro, positive Resonanz zur CD allerorten und eine Europa-Tournee im Vorprogramm von Bryan Ferry gipfelten schließlich in die erste reguläre Deutschlandtour der Künstlerin aus Wales, die schon seit den 90er Jahren in den USA große Erfolge feiert.

Als Ergänzung zur immer noch aktuellen CD gibt es nun eine Mini-Compilation, die die Zeit bis zum nächsten Album überbrücken soll. Leider keine 30 Minuten lang, aber dafür gibt es schon gleich zu Beginn eine entspannt-verjazzte Version des Songs „Aquarius“ aus dem Musical „Hair“, gefolgt von Judiths gefühlvoller Neuinterpretation des Mungo Jerry-Klassikers „In The Summertime“.

Endlich sind auch ältere Titel des reichhaltigen Repertoires der Künstlerin regulär in Deutschland erhältlich. Darunter die Hommage an den viel zu jung verstorbenen „Nicholas Drake“ und Judiths emotionale, nur mit Pianoklängen verfeinerte Hymne an „My Father’s Voice“. Ganz persönliche Stücke, mit denen Judith Owen ihre gefühlvolle Sing- und Sprechstimme voll ausspielen kann. Eine eindrucksvolle Zusammenstellung für Neuentdecker.