Manic Street Preachers – „Everything Must Go“ zum 20.

VERÖFFENTLICHUNG» 20.05.2016
BEWERTUNG» 8 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
Manic Street Preachers -  Everything Must Go bei Amazon bestellen

„Everything Must Go“ erschien ursprünglich im Jahr 1996 und war der erste große Erfolg der Band aus Wales. Dieses vierte Album erschien ein Jahr nach dem mysteriösen und bis heute ungeklärten Verschwinden ihres früheren Gitarristen und Textschreibers Richey James Edwards. Sein Auto war an der Severn-Brücke in Wales gefunden worden. Einem bekannten Platz für Selbstmörder, dem schon Marillion wenige Jahre zuvor in ihrem Album „Brave“ ein Denkmal gesetzt hatten.

„Everything Must Go“ ist das bestverkaufte Album der Band und es gewann 1996 die Brit Awards für das beste Album und die beste Band. Und dies zu einem Zeitpunkt, als man die Band eigentlich auflösen wollte. Zum Glück schrieb Bassist Nicky Wire das politische Gedicht „A Design for Life“ und inspirierte damit Sänger James Dean Bradfield zum späteren Top-10-Hit.

Das Album erklingt auch 20 Jahre später zeitlos schön. Es gab dem Britpop Ende der 90er Jahre eine neue Richtung – und ist zugleich das Vermächtnis von Edwards, der noch Texte für fünf der Songs schrieb. Inhaltlich geht es um historische und politische Themen. Vor allem das Verhältnis der Engländer zu ihrer großen Bruder USA ist bis heute von hoher Brisanz.

Mit „A Design For Life“, „Everything Must Go“, „Kevin Carter“ und „Australia“ wurden vier Top-Ten-Singles ausgekoppelt. Während der dazugehörigen Tour spielte die Band in weniger als zwölf Monaten sowohl eine Show in einer winzigen Kellerbar als auch als Headliner vor mehr als 20.000 Fans in Manchester. Einige der Songs von „Everything Must Go“ zählen zum Standardrepertoire bei Auftritten der Manic Street Preachers, andere Albumtitel wurden seit 1996 nicht mehr live gespielt.

Die erste CD bietet das digital optimierte Originalalbum ohne Bonustitel. CD 2 ein bisher unveröffentlichte Konzert aus Manchester in voller Länge mit 20 Songs. Alles in allem eine würdige Form, das Album zu feiern.

Unsere Manic Street Preachers - Empfehlung

Everything Must Go 20 (Remastered)
1 Bewertungen
Everything Must Go 20 (Remastered)
  • Manic Street Preachers, Everything Must Go 20 (Remastered)
  • Epic d (Sony Music)
  • Audio CD

Letzte Aktualisierung am 1.10.2016 um 08:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Empfehlungen zu Manic Street Preachers -

Bestseller Nr. 1
National Treasures: The Complete Singles
9 Bewertungen
National Treasures: The Complete Singles
  • Manic Street Preachers, National Treasures: The Complete Singles
  • Col (Sony Music)
  • Audio CD
Bestseller Nr. 2
The Holy Bible (Remastered) [Vinyl LP]
7 Bewertungen
The Holy Bible (Remastered) [Vinyl LP]
  • Manic Street Preachers, The Holy Bible (Remastered) [Vinyl LP]
  • Epc (Sony Music)
  • Vinyl
Bestseller Nr. 3
Futurology
7 Bewertungen
Futurology
  • Manic Street Preachers, Futurology
  • Smi Col (Sony Music)
  • Audio CD

Letzte Aktualisierung am 1.10.2016 um 08:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API