Revolverheld und ihre „Immer in Bewegung“ Tour Edition inklusive Livealbum

VERÖFFENTLICHUNG» 21.11.2014
BEWERTUNG» 8 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
Revolverheld Immer in Bewegung Tour Edition bei Amazon bestellen

Das vierte Album von Revolverheld trägt den Titel „Immer in Bewegung“ und dieser mag sinnbildlich für die Veränderungen stehen, die es zu vermelden gilt. Nicht nur, dass Bassist Flo die Band verlassen hat – Revolverheld haben sich allgemein von den pubertierenden Frühwerken entfernt. Die vier Jungs sind gemeinsam zu Männern geworden und ihre Musik klingt nun weicher, melodischer, ohne aber den rockigen Ansatz zu verlieren.

Die einzigen wirklich schnellen Stücke sind der Opener „Immer in Bewegung„, der genauso hyperaktiv klingt wie sein Thema, und das energische „Wir schmeißen unsere Herzen ins Feuer“. Darüber hinaus bleibt es durchweg ruhig. Balladen wie „Ich lass für dich das Licht an“ und „Sommer in Schweden“ erzeugen wohlige, romantische Stimmung. „Worte die bleiben“ bezaubert mit sehr starken, poetischen Zeilen. „Lass uns gehen“ verursacht eine schwermütige Aufbruchsstimmung und „Hinter der Elbe New York“ zeigt sehr anschaulich, wie sich eine Beziehung über die Jahre verändert.

Der Sieg beim Bundesvision Song Contest hat mal wieder Auftrieb gegeben. Und das mit einem Rekord: Zehn Bundesländer vergaben die Höchstpunktzahl. Aktuell sind Revolverheld auf dem ebenfalls ausverkauften zweiten Teil der „Immer in Bewegung“-Tour, die noch bis Mitte Dezember läuft und starten 2015 mit ihrer Sommer Open Air Tour.

Die Tour Edition des Albums enthält auf CD 1 das Studioalbum zuzüglich einer Single-Version von „Lass uns gehen“. Man kann nun wie immer streiten, ob es Sinn macht, ein Studioalbum zum Livealbum dazu zu packen. Wer es nun doppelt zuhause hat, wird sich vielleicht ärgern. Nichtsdestotrotz bietet CD 2 aber ein umfangreiches Livekonzert.

Es handelt sich um die Aufnahme des denkwürdigen und ausverkauften Abschlusskonzerts der gleichnamigen Tour in der Hamburger Sporthalle am 28. März 2014. Die Live-CD umfasst nahezu das komplette Album, ergänzt um die großen Hits „Halt dich an mir fest“ (hier im Duett mit Kat Frankie), „Spinner“ und „Freunde bleiben“, das man dann doch ganz gern mal wieder hört. Spielfreude und Energie der Band machen den Release zur gelungenen Ergänzung für alle, die das Album schon lieb gewonnen haben oder es gerade erst entdecken.