Sia: „This Is Acting“ – ein homogenes Popalbum, das im Gesamten wirkt

VERÖFFENTLICHUNG» 29.01.2016
BEWERTUNG» 8 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
Sia This Is Acting bei Amazon bestellen

Als ihre ersten Alben erschienen, musste man noch erklären, wer diese Frau aus Adelaide ist, die schon so viele Hitsingles und Albumsongs für Rihanna, Katy Perry, Britney Spears, Beyoncé und Celine Dion schrieb. Spätestens mit dem Song „Chandelier“ und den furiosen Videos, bei denen meist die Tänzerin Maddie Ziegler im Mittelpunkt stand, ist Sia in aller Munde. Sie schaffte es, sich in kurzer Zeit selbst zur exzentrischen Marke hoch zu stilisieren, indem sie sich bei Show-Auftritten beispielsweise weigerte, ihr Gesicht zu zeigen. Kurios und medienwirksam.

Da passt doch der Titel „This Is Acting“ der Sias siebtes Album ziert. Ein ungewöhnlich entstelltes Gesicht ist auf dem Cover zu sehen und zwei Haarfarben. Hat das Album eine schwarze und eine weiße Seite? Eigentlich nicht. Beim ersten Durchhören erscheint es mir sogar ziemlich eintönig. Meist ruhige Stücke. Wenig Ausreißer nach oben oder unten. Ein Dutzend sehr solide produzierter Songs. Aber wo sind die Hits, die ein Album nach vorn bringen? Hat Sia alles für Auftragsarbeiten anderer Künstler verschossen?

Doch keine Sorge: Sias markante Stimme trägt das komplette Album und sie hat auch diesmal wieder ein herausragendes Popalbum geschrieben. Was an Disco- und Dancefloor-Melodien vielleicht fehlt, ersetzt Sia durch pure Emotion. Es geht durch Mark und Bein, wie sie sich in die Stücke hinein singt, ihre ganze Kraft oder ihre Zerbrechlichkeit in die Melodien legt und den Zuhörer erschüttert.

Da sind die Hymne „Unstoppable“ und das besonders starke „Broken Glass“. „Move Your Body“ dürfte auf der Tanzfläche sehr gut funktionieren und der Klatschrhythmus von „Sweet design“ ist absolut mitreißend. „Bird Set Free“ setzt sich als Opener eingängig in den Gehörgängen fest und zu „Alive“ gibt es mal wieder ein Tanzvideo mit junger Tänzerin – diesmal aber aus Japan.

Für mich war „1000 Forms Of Fear“ das perfekte Album, das Sia 18 Monate später nicht übertreffen kann. Wem das letzte Album aber gefallen hat, der liegt auch mit dieser Fortführung goldrichtig. Selbstbewusst hat Sia seit September bereits fünf Singles veröffentlicht, doch so richtig gezündet hat es noch nicht. Statt die Hitlisten zu stürmen also ein homogenes Popalbum, das im Gesamten wirkt.

Unsere Sia Empfehlung

This Is Acting
58 Bewertungen
This Is Acting
  • This Is Acting
  • Sia, This Is Acting
  • Rca Int. (Sony Music)
  • Audio CD

Letzte Aktualisierung am 30.09.2016 um 01:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Empfehlungen zu Sia

Bestseller Nr. 1
This Is Acting
58 Bewertungen
This Is Acting
  • This Is Acting
  • Sia, This Is Acting
  • Rca Int. (Sony Music)
  • Audio CD
Bestseller Nr. 2
1000 Forms Of Fear
110 Bewertungen
1000 Forms Of Fear
  • 1000 Forms of Fear by RCA (2014-01-01)
  • Sia, 1000 Forms Of Fear
  • Rca Int. (Sony Music)
  • Audio CD
Bestseller Nr. 3
Cheap Thrills
13 Bewertungen
Cheap Thrills
  • Monkey Puzzle Records/RCA Records
  • MP3-Download

Letzte Aktualisierung am 30.09.2016 um 01:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API