„Merlin Atmos“ – neues Livealbum von Van Der Graaf Generator

VERÖFFENTLICHUNG» 06.02.2015
BEWERTUNG» 8 / 9
ARTIST»
LABEL»
Van Der Graaf Generator Merlin Atmos bei Amazon bestellen

Es gibt noch Lichtblicke im Leben eines Proggies, der zwar die Glanzzeiten von Heroen wie Yes und Genesis in den 70ern nicht bewusst selbst erlebt hat, der aber immer darauf hofft, dass eine aktuelle Band den Geist dieser Zeit wieder heraufbeschwören kann.

Meist trifft man dann auf den weit verbreiteten Neoprog, der sich mit möglichst ausschweifendem Keyboardgeorgel auf die Retroschiene begibt. Dann aber taucht plötzlich ein Original aus der Versenkung auf und verweigert sich neumodischen Computersounds, um die alten Tugenden auf die Spitze zu treiben. So momentan die alten Recken von Van der Graaf Generator um Peter Hammill, die vor zehn Jahren ein unerwartetes Comeback hinlegten.

Im Juni 2013 startete die britische Progressive Rockband zu einer vielbeachteten Europatournee, bei der Hammill, Hugh Banton und Guy Evans einige außergewöhnliche Titel präsentierten. Darunter der epische Klassiker „A Plague Of Lighthouse Keepers“, den die Band komplett spielte, oder Peter Hammills ebenfalls epische Komposition „Flight“.

Einige dieser Shows wurden mitgeschnitten und die besten Aufnahmen für das Album „Merlin Atmos“ zusammengestellt. Es dokumentiert die Livequalitäten dieser innovativen Band und bestätigt gleichzeitig, dass Van Der Graaf Generator nach wie vor eine musikalische Größe ist, die viele nachfolgende Bands beeinflusste.

Die Formation bietet einen faszinierenden Soundkosmos: spannend, ideenreich und anspruchsvoll. Eine fantastische Setlist. Drei zwar gealterte Herrschaften, die aber trotzdem eine enorme Spielfreude an den Tag legen. Allein die Performance von „A Plague Of Lighthouse Keepers“ macht diesen Release zu einem Muss für Fans. Nachdem man sich über Jahre dagegen gesträubt hat, diesen Titel live zu spielen, ist die jetzige Veröffentlichung elementar und macht den Release unverzichtbar. Sehr stark!