Runrig: Nach 45 Jahren in den Ruhestand

VERÖFFENTLICHUNG» 01.06.2018
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
Runrig Rarities (Best of)  bei Amazon bestellen

Eine Band, die schon seit 45 Jahren existiert – Runrig sind ein Folk-Rock-Phänomen. Gegründet von den Brüdern Rory und Calum McDonald (schottischer geht’s kaum) hat man natürlich viele Höhen und Tiefen erlebt, sich aber konsequent vom gälischen Folk hin zur Rockband entwickelt. Ein entscheidender Einschnitt war sicher der letztendlich erfolglose Wechsel des langjährigen Sängers Donnie Munro in die Politik. Aber darüber muss man eigentlich gar nicht mehr reden, denn mit Bruce Guthro hatte man 1998 einen adäquaten Ersatz gefunden, der zwar nicht das Stimmvolumen seines Vorgängers erreichte, ihm aber in punkto Bühnenpräsenz jederzeit das Wasser reichen konnte. Der Sänger aus Neuschottland in Kanada war für viele Fans zunächst ein Problem und wurde nicht gerade begeistert aufgenommen. Er hat sich aber in die Herzen der Runrig-Gemeinde gesungen und wurde ein mehr als würdiger Ersatz.

Nach gut viereinhalb aufregenden Dekaden schließt sich nun der Kreis für eine der bekanntesten und erfolgreichsten Formationen Schottlands: Im Sommer begibt sich die Gruppe auf ihre finale Abschiedstournee. Als Dankeschön für ihre treuen Fans veröffentlichen Runrig zeitgleich mit „Rarities“ eine umfangreiche Werkschau mit unveröffentlichten Live-Tracks, nie gehörten Demoaufnahmen, raren B-Seiten, Videoclips sowie ihrer brandneuen Single „Somewhere“.

Die Collector´s Box beinhaltet drei DVDs sowie sechs CDs, die in die Einzelscheiben „Archive Live“, „Archive Live & Demos“, die „BBC Radio Scotland Documentary“, die „Best Of Access All Areas“ sowie die „The Ones That Got Away“-Sammlung aufgeteilt sind. Die letztgenannte CD besteht aus einer von der Gruppe höchstpersönlich zusammengestellten Best Of, die alle Lieblingssongs der Bandmembers enthält und die im beiliegenden Booklet ausführlich kommentiert werden.

Zur Review liegt mir nur die 2CD-Version „Rarities (Best Of)“ vor. CD 1 bietet eine Zusammenstellung von Livetiteln aus den Jahren 2001 bis 2008, viele davon in Deutschland aufgenommen. Beispielsweise stammt „Hearts Of Golden Glory“ von einer SWR Session in Mainz. CD 2 geht dann gar in die Zeit zurück, als Donnie noch in der Band war, „Wonderful“ und „Edge Of The World“ klingen da schon sehr nostalgisch. Und es gibt auch recht aktuelle Live-Aufnahmen aus 2016. Zum Abschluss dann die neue Single „Somewhere“, die gemeinsam mit der schottischen Singer/ Songwriterin Julie Fowlis aufgenommen wurde.

Runrig waren stets nah an den Fans und viele der Archiv-Aufnahmen stammen von Fanclub-Veröffentlichungen. Viele begeisterte Fans werden zum wehmütigen Abschied auch hier zugreifen. Wer aber nicht das volle Paket braucht, hat hier mit den Liveaufnahmen und der Single eine günstige abgespeckte Version zum nostalgischen „Good Bye“.

Unsere Runrig Empfehlung

Rarities (Best of)
22 Bewertungen
Rarities (Best of)
  • Runrig, Rarities (Best of)
  • Rca Deutschland (Sony Music)
  • Audio CD

Letzte Aktualisierung am 14.05.2018 um 17:01 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Empfehlungen zu Runrig

Bestseller Nr. 1
Rarities (Best of)
Runrig, Rarities (Best of) - Rca Deutschland (Sony Music) - Audio CD
18,99 EUR
Bestseller Nr. 2
Party On The Moor (The 40th Anniversary Concert)
RCA Deutschland - MP3-Download
12,39 EUR
Bestseller Nr. 3
Stepping Down the Glory Road (the Albums 1987-96)
Runrig, Stepping Down the Glory Road (the Albums 1987-96) - Chrysalis (Warner) - Audio CD
24,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 21.09.2018 um 22:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API