Alle Jahre wieder: Sing Meinen Song – Das Weihnachtskonzert Vol. 5

Rea Garvey, Leslie Clio, Marian Gold, Judith Holofernes, Johannes Strate, Mary Roos und Mark Forster sorgen für weihnachtliche Stimmung

VERÖFFENTLICHUNG» 27.11.2018
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST» , , , , , ,
LABEL» ,
Sing meinen Song Das Weihnachtskonzert Vol. 5 bei Amazon bestellen

Genau wie wir uns an die jährliche Sause von „Sing meinen Song“ gewöhnt haben, gehört auch das dazu passende „Weihnachtskonzert“ auf CD zur adventlichen Festtagsstimmung. Und wieder ist die Zusammenstellung äußerst spannend. Das Repertoire an klassischen Weihnachtssongs dürfte ohnehin inzwischen erschöpft sein, aber man kann ja immer noch passende Titel finden, die sich hier neu interpretieren lassen.

Von Mark Forster gibt es diesmal nur Aufgewärmtes. „Last Christmas“ und „White Christmas“ waren schon auf der ersten Compilation 2014 vertreten. Auch hier sind sie solide interpretiert, aber Mark hat es diesmal nicht geschafft, seine hymnischen Elemente in die Songs zu packen. Sie bleiben besinnlich, wie wir das gewohnt sind. Auch Johannes Strate hat mit seiner verwingten Version von Zuckowski „Weihnachtsbäckerei“ keinen Glücksgriff gelandet. Da gefällt mir das kindgerechte Original doch um einiges besser.

Aber es gibt andere Highlights – und die haben es in sich: Marian Gold (Sänger von Alphaville) interpretiert David Bowies „Starman“ einfach wundervoll. Dass man diesen Sänger seit seinen Glanzzeiten in den 80er Jahren nicht mehr auf dem Schirm hatte, ist schon eine Schande. Mary Roos kann bei Maria Menas „Home For Christmas“ und dem Pe Werner Hit „Lass es schneien“ ganz eigene Akzente setzen und macht mal wieder deutlich, dass sie als Schlagersängerin stets unterschätzt wurde. Jetzt, im Alter, ohne den Druck der Plattenfirmen hinter sich, zeigt sie große Klasse.

Und dann sind da noch zwei gewaltige Duette: Judith und Johannes schmachten „Baby, It’s Cold Outside“, wobei Judiths piepsige Vocals die Sinatra-Stimme von Johannes fein konterkarieren. Rea und Leslie hingegen machen „Fairytale Of New York“ zur feinsinnigen Pianohymne. Ganz groß!

Es hat also mal wieder funktioniert. Sieben Stars laden zur Hitbescherung und erfreuen alle, die sich neue Songs unterm Tannenbaum wünschen. Und mit Grosch’s Eleven, der Band um Mathias Grosch, sind formidable Musiker dabei, um das Fernsehereignis und die dazugehörige CD zu einem starken Ergebnis zu führen.

Unsere Sing meinen Song Empfehlung

Sing Meinen Song - Das Weihnachtskonzert Vol.5
1 Bewertungen
Sing Meinen Song - Das Weihnachtskonzert Vol.5
  • Various, Sing Meinen Song - Das Weihnachtskonzert Vol.5
  • Music for Millions (Tonpool)
  • Audio CD

Letzte Aktualisierung am 19.11.2018 um 21:58 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API