VOLBEAT: Livealbum und Konzertfilm „Let’s Boogie! Live From Telia Parken“

Mitschnitt des Rekordkonzerts 2017 in Kopenhagen

VERÖFFENTLICHUNG» 14.12.2018
BEWERTUNG» 8 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
Volbeat Let’s Boogie! Live From Telia Parken bei Amazon bestellen

Volbeat wurden 2001 in Kopenhagen gegründet. Seitdem haben sie sich mit endlosen Tourneen und sechs gefeierten Studioalben unermüdlich ihren Weg in die obersten Ränge des Hard Rock geebnet. Ihr letztes Studioalbum „Seal The Deal & Let’s Boogie“ chartete in Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland, Belgien, Österreich und der Schweiz auf Platz 1. In Kanada und Norwegen erreichte es Platz 2, in den USA Platz 4 und in Großbritannien Platz 16.

Am 26. August 2017 verkauften Volbeat das Telia Parken Stadion in Kopenhagen aus. Mit 48.250 verkauften Tickets halten sie dort seitdem den Rekord für die größte Show eines einheimischen Künstlers. Um diesen Höhepunkt ihrer Karriere zu feiern und zu verewigen, wurden das neue Livealbum und der dazugehörige Konzertfilm „Let’s Boogie! Live From Telia Parken“ veröffentlicht.

Leadsänger Michael Poulsen sagt über die Show: „Als Headliner im Telia Parken zu spielen ist ein Traum, der endlich wahr geworden ist. Wir fühlen uns sehr geehrt, dass so viele Mitglieder der Volbeat-Familie von so weit her angereist sind, um mit uns zu feiern. Wir freuen uns, dass wir diesen Meilenstein nun mit allen teilen können.“ Die 26 Tracks enthalten Liveversionen von Chartbreakern wie „Still Counting“, „For Evigt“, „The Devil’s Bleeding Crown“ und „A Warrior’s Call“. Außerdem gibt es eine Liveperformance des neuen Songs „The Everlasting“.

Was Volbeat gemeinsam mit dem enthusiastischen Publikum schaffen: eine dichte Atmosphäre und einen energiegeladenen Gig! Die Show ist einfach gigantisch und der Sound weiß zu gefallen. Die CD werde ich mich sicher noch oft reinziehen – was die DVD angeht bleibe ich aber skeptisch. Wie im Trailer schon angedeutet sind die Bildwechsel und Schnitte sehr abrupt. Man kann dem Bühnengeschehen kaum folgen. Dafür gibt es leider Punktabzug.

Musikalisch liefern Volbeat ein sensationelles Konzert und man kann nur staunen, wie massenkompatibel hier die doch sehr spezielle Mischung aus Rock’n’Roll und Heavy Metal rüberkommt. Die Zahl der anwesenden Gäste spricht Bände: Als Special Guests sind unter anderem Mille Petrozza, Johan Olsen, Mark „Barney” Greenway, Lars Ulrich, Boxer Mikkel Kessler und Danko Jones zu sehen und zu hören. Wenn Lars bei „Enter Sandman“ die Felle bearbeitet, bleibt kein Auge trocken.

Unsere Volbeat Empfehlung

Let's Boogie! Live from Telia Parken (2cd+DVD)
53 Bewertungen
Let's Boogie! Live from Telia Parken (2cd+DVD)
  • Vertigo Berlin (Universal Music) (14.12.2018)
  • DVD, Freigegeben ab 6 Jahren
  • Deutsch, Englisch

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 um 05:13 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API