Voxxclub – Neuauflage ihres Albums „Donnawedda“

Neues Album 2019 Voxxclub "Donnawedda"

VERÖFFENTLICHUNG» 11.01.2019
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
Voxxclub Donnawedda bei Amazon bestellen

In den inzwischen fast sieben Jahren ihres Bestehens haben sich Voxxclub in einer Nische zwischen A-cappella-Gesang und moderner Volksmusik ihren festen Stammplatz erspielt. Wo sie auftreten, herrscht Oktoberfest-Stimmung. Das ist Fluch und Segen zugleich, denn die fünf Sänger haben durchaus den Anspruch, bisweilen mehrstimmig zu singen und sich emotionalen Texten zu widmen. Wenn dann aber Hunderte Fans im Saal sind, die vor allem Party machen wollen, wird das zum schwierigen Unterfangen, wie ich kürzlich auf einem Konzert in Ramstein feststellen durfte. Sobald es ruhiger aus Richtung Bühne wurde, begann im Saal das Plappern und Bierholen, sodass man dem musikalischen Geschehen nicht mehr folgen konnte. Das ist die Crux bei den fünf Jungs, die absolut starke gesangliche Qualitäten haben, diese aber nur selten zeigen können.

Das Party-Nischen-Dasein hat leider dazu geführt, dass auch auf den Studioalben die Fetenhits und Partysongs dominieren. Fast alles spielt sich zwischen Lederhosen und Dancefloor ab. Ruhige Stücke wie „Jahr für Jahr“ und „Heimweh“ gehen da im Gesamtklang leider ziemlich unter. Dabei ist „Jahr für Jahr“ eine wunderschöne, emotionale Ballade, bei der die Mehrstimmigkeit hervorragend zur Geltung kommt.

Die Neuauflage des schon vor einem Jahr erschienenen Albums „Donnawedda“ enthält sechs exklusive Duette mit Szene-Größen wie den Schürzenjägern, Sasa Avsenik & seinen Oberkrainern, Markus Wolfahrt (langjähriger Frontmann der Klostertaler), DJ Ötzi, Paveier sowie den Troglauern – und deckt damit ein breites regionales Spektrum ab. Dass gerade jetzt zu Zeiten von Après-Ski und Karneval das Album neu auf den Markt kommt, ist natürlich kein Zufall. Und es funktioniert: Klassiker wie „Leev Marie“ und das „Bobfahrerlied“ werden durch das ungewöhnliche Zusammenspiel auf eine ganz neue Ebene gehoben.

Voxxclub heben die Volksmusik auf eine neue, partytaugliche Stufe. Damit tun sie das, wofür sie von den meisten Fans geliebt und gefeiert werden. Ich bedauere, dass sie nicht häufiger a cappella singen und ihre stimmlichen Fähigkeiten ausspielen. Zumindest aber hört man, dass die Jungs wirklich singen können und kein überproduziertes Kunstprodukt sind. Das ist im schnelllebigen Partysektor auch schon als Erfolg zu verbuchen.

Unsere Voxxclub Empfehlung

Donnawedda-Volksmusik
11 Bewertungen
Donnawedda-Volksmusik
  • Herausgeber: Electrola (Universal Music)

Letzte Aktualisierung am 22.01.2019 um 01:19 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API