Poems For Laila: Kreuzberger Nächte in Wiltingen

Dark Timber Tour 2019 - 04.04.2019 - Bürgerhaus Wiltingen

DATUM» 04.04.2019
VENUE»
LABEL»

Nein, keine Gröhl-, Blödel- und Schunkellieder der Gebrüder Blattschuss, sondern tiefgehende, melancholische Lyrik boten die Kreuzberger Chansonisten im Bürgerhaus Wiltingen.

Angesetzt war das Konzert vom Veranstalter StationK für die Synagoge in Wawern, die allerdings zur Zeit aus bautechnischen Gründen für Veranstaltungen nicht zur Verfügung steht. Die Verlegung des Spielortes nach Wiltingen machte dem Zulauf keinen Abbruch, denn bis auf eine Handvoll Restplätze war der bestuhlte Saal des Bürgerhauses ausverkauft.

Pünktlich um 20 Uhr ging es los und die beiden Hauptstädter betraten, unüblich für Konzertveranstaltungen, von hinten den Saal und begaben sich durch die Vorschusslorbeeren zur Bühne.

Das Duo reiste mit seinem letztjährigen Album „Dark Timber“, das auch dominant den Abend mit elf von zwanzig Songs repräsentierte, im Gepäck in die moselländische Provinz. Lediglich ein Lied des Longplayers (Woodpecker Song) fiel dem Rotstift zum Opfer. Der 2016er Vorgänger „TikTak“ wurde mit fünf prominent melancholischen Chansons gefeiert. Das 1989 hochgelobte und in die damals noch nicht kategorisierte Weltmusik-Independent-Nische platzende Debutalbum „Another Poem For The 20th Century“ durfte mit drei Songs natürlich nicht fehlen.

Das seit 2016 auf Duogröße zusammengeschrumpfte Bandprojekt um Nikolai Tomás hatte es sich zum Ziel gesetzt, die Provinzidylle des Moselweinlandes mit großstädtischer Melancholie, Tragik und finster-tiefgründiger Lyrik zu ertränken. In ihrer spärlichen Instrumentierung von Gitarre und Akkordeon mit tiefer männlicher und zerbrechlicher weiblicher Stimme gelang es ihnen die Zuhörer in den Bann menschlicher Abgründe und die Untiefen tragischer Liebe zu ziehen.

Dass auf der Bühne nicht zwei desillusionierte, depressiv verstimmte Zyniker stehen, bewiesen Joana Gemma Auguri und ihr Sängerbarde mit Wortwitz und viel Augenzwinkern, das sich sogar bei einem kleinen technischen Problem bis schon fast zu Standup-Comedy hochschaukelte.

Begleitmusiker waren für diesen Liederabend nicht von Nöten, denn alles, was es dazu benötigte brachten die beiden mit: Leidenschaft, Musikalität, Witz und für die fehlenden Musiker Pedals mit Samples und Loops. Nach zwei Stunden musste sich das Publikum wieder zusammenreißen, sich der süßen Provinzidylle ergeben und den Heimweg antreten oder sich noch mit den sympathischen Musikern am Merchstand unterhalten.

Christof Kramp ist es zum wiederholten Male gelungen hochkarätige Musiker in die Provinz zu locken, die sonst größere und prominentere Venues gewohnt sind.

Unsere Poems For Laila Empfehlung

Dark Timber
  • Poems for Laila, Dark Timber
  • Baboushka Records/Tracks United (Broken Silence)
  • Audio CD

Letzte Aktualisierung am 10.04.2018 um 08:47 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API