Haystack: Zwei Welten prallen aufeinander

VERÖFFENTLICHUNG» 25.10.2019
BEWERTUNG» 6 / 9
ARTIST»
LABEL» , ,
Haystack The Sacrifice bei Amazon bestellen

Am 25.10.2019 erscheint nach über 10 Jahren ein neuer Output von Haystack, der Band, die sich um Ulf Cederlund (Entombed, Disfear u.a.) formiert hat.

Das Album, das 10 Songs umfasst und mit einer Länge von knapp 34 Minuten eher einer EP gleich kommt, wird von der Band selbst mit den Worten „Ten new songs. No bullshit. No trends.“ beworben.

Das Albumcover trifft den Geist des Albums auf den Kopf: Zwei Welten prallen aufeinander. Dieses Album hört sich nach einer Mischung aus Black Flag, Fugazi und Misfits an und entspricht so gar nicht dem musikalischen Zeitgeist. Es ist roh, es ist laut. Das soll es auch, denn es scheint eine Weiterführung der Post-Punk/HC-Ära mit einem Hang zum Noise zu sein. Eine Weiterentwicklung nach den ersten beiden Alben bleibt auf der Strecke. Und die Stimme, die in Passagen an die eines Henry Rollins erinnert, aber bei weitem nicht heranreicht, ist dem Album nicht weiter zuträglich.

Bei Fans der alten Schule wird das Album ankommen, beim Rezensenten wird es eher in den Tiefen des Regals verschwinden.

Unsere Haystack Empfehlung

The Sacrifice
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Sound Pollution / Threeman Recordings (Rough Trade) (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 19.11.2019 um 08:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API