THE ROLLING STONES – Konzertfilm “Bridges To Buenos Aires”

VERÖFFENTLICHUNG» 08.11.2019
BEWERTUNG» 8 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
The Rolling Stones Bridges to Buenos Aires bei Amazon bestellen

Die “Bridges To Babylon” Tour der Rolling Stones war ein gewohnt fulminantes Konzerterlebnis: Das Bühnenbild wurde beherrscht von einem riesigen, runden Videoschirm sowie goldenen Büsten und Statuen. Die Show startete mit “Satisfaction”, aber erst nachdem eine gewaltige Explosion die Zuschauermenge aufgeweckt hatte. Das sind Momente für die Ewigkeit.

Eagle Vision veröffentlicht nun die letzte der fünf ausverkauften Shows, die die Band 1998 im River Plate Stadium in Buenos Aires/ Argentinien gespielt hat. Und an diesem Tag gab es einen ganz besonderen Moment: Musiklegende Bob Dylan kam für einen Song auf die Bühne. Gemeinsam performten die Rolling Stones mit ihm „Like A Rolling Stone“.

Die Show vom 5. April 1998 legt einen Schwerpunkt auf das damals aktuelle Album – und die neuen Songs werden durchweg positiv aufgenommen. Der Hexenkessel kocht aber über, wenn “Sympathy For The Devil”, “Honky Tonk Woman”, “Start Me Up”, “Jumpin’ Jack Flash” und als Finale “Brown Sugar” erklingen.

Der Digipack enthält ein umfangreiches Booklet mit zahlreichen (aber leider sehr kleinen) Fotos und Liner Notes von Paul Sexton. Die beiden CDs enthalten die selbe Tracklist wie die DVD. Essentieller Release einer überaus kraftvollen Show!

Unsere The Rolling Stones Empfehlung

Bridges to Buenos Aires (2cd+Blu-Ray)
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Eagle Rock (Universal Music) (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 15.11.2019 um 20:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API