Psychotic Waltz: Eine Prog-Metal-Institution ist zurück!

Psychotic Waltz: The God-Shaped Void erscheint an Valentinstag!

VERÖFFENTLICHUNG» 14.02.2020
BEWERTUNG» 8 / 9
ARTIST»
LABEL»
Psychotic Waltz The God-Shaped Void bei Amazon bestellen

23 Jahre nach Auflösung, 10 Jahre nach ihrer Bühnen-Reunion und nach 7 Jahren Produktionsdauer erscheint am Valentinstag das große Rückkehreralbum der Prog-Metal-Institution Psychotic Waltz – und zwar in Gründungsbesetzung. Und sogar Travis Smith hat sogar wieder das Cover-Artwork gestaltet.

“The God-Shaped Void” ist das Album auf das alle Waltz-Anhänger sehnsüchtig gewartet haben. An melodiöser Härte haben die Urgesteine nichts verloren. Graves Studio-Stimme ist für alle Lagen der eingespielten Songs auf der Höhe, auch wenn man unlängst befürchten musste, dass es hier zu einem ernüchternden Rückschlag kommen könnte.

Das bereits im Dezember erschienene Video “Devils And Angels” machte als Teaser gehörig Geschmack auf den Rest des Albums und das Album sollte nicht enttäuschen. Einige hymnische und epische Stücke, die den Weg in den Player immer wieder finden werden haben die Amis auf den Longplayer gebannt.

„Wir hatten alle das Gefühl, dass die Zeit reif war, 2011 wieder zusammenzukommen und einige europäische Shows zu spielen“, sagt Dan Rock, Axtslinger bei Psychotic Waltz. „Wir haben mit Nevermore und Symphony X einen großartigen Platz auf der Power of Metal-Tour bekommen. Wir haben seit 1997 nicht mehr live gespielt und seit 1995 nicht mehr mit allen fünf Originalmitgliedern, schätzen das – und einander – um so mehr. Danach haben wir jedes oder jedes zweite Jahr in Europa live gespielt. Brian hatte vorher an einigen neuen Sachen gearbeitet, also waren wir uns einig, dass es Zeit war, endlich eine neue Platte aufzunehmen. Wir haben 2012 angefangen zu schreiben, und wir haben es 2019 fertiggestellt, also … ja, sieben Jahre im Entstehen. Niemand hat uns jemals vorgeworfen, schnell zu sein! Der Songwriting-Prozess war ähnlich wie früher, aber da Devon jetzt in Europa lebt, mussten wir Dateien per E-Mail hin und her schicken, sodass die Dinge etwas länger dauerten als gewöhnlich. Aber wir finden das Endergebnis großartig und wir sind alle sehr stolz auf dieses Album. ”

„Nach dem Erscheinen des Albums im Februar hoffen wir auf weitere Festivals und Minitouren in Europa“, sagt Rock. „Es wäre großartig, wieder ein paar Shows in den Staaten zu spielen. Wir haben vor ein paar Monaten ProgPower USA in Atlanta gespielt. Dies war unser erster US-Auftritt seit 1997, ob man es glaubt oder nicht. Es wäre wirklich cool, noch einige Shows zu spielen, für die man keine 10 Flugstunden benötigt! Wir würden wirklich gerne als Support auf eine größere Tour gehen, so wie wir es mit der Power of Metal-Tour gemacht haben. das wäre ideal. Zum jetzigen Zeitpunkt, denke ich, sehen wir uns ein paar Dinge an, die nach dem Sommer passieren könnten, und vielleicht bis 2021. Wer weiß, ob wir, wenn dies gut ankommt, auch weiterhin neue Musik machen wollen? ”

Unsere Psychotic Waltz Empfehlung

Letzte Aktualisierung am 24.01.2020 um 12:20 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API