Kiara Nelson mit neuem Video zum Valentinstag

Photo credit: Tom Haigh
QUELLE» Sony Music
ARTIST»

Kiara Nelson muss tun, was sie tut. Nicht nur weil sie keinen Plan B hat, wie sie sagt. Nein, sie verspürt da eine Dringlichkeit in sich: Mit ihrer Musik will sie die Welt durchdringen, ihrer Generation begegnen. Das klingt groß. Aber Kiara darf das ruhig, groß denken.

Ihre Songs nämlich passen so gut ins Jetzt – es ist, als hätte man nur darauf gewartet. Mit ihrer zarten und doch nach vorne dringenden Stimme, Urban Pop, modernste Tunes, singt sie von den großen Gefühlen. Von Liebe und Enttäuschung, romantischen Beziehungen, toxischen Freundschaften.

Kiaras Songs stürzen einen nicht etwa in ausschließlich melancholische Welten. Sie senden viel mehr empowernde Vibes, die sagen: Trau dich zu lieben! Trau dich die Wahrheit zu sehen! Sei selbstbewusst, das hast du verdient! Eingehende Melodien, die oft treibende Akustikgitarre, immer tanzbare Beats, die einen bewegen. Alles exklusiv vom deutsch-britischen Duo Matt und Frank (M-22) produziert. Seit diesem Jahr ist sie als Newcomerin bei Sony gesignt.

Kiara ist halb Amerikanerin, halb Finnin. Sie ist in Jacksonville, Florida, geboren und in Finnland mit den Frauen ihrer Familie aufgewachsen. Mit ihrer Mutter, Großmutter, ihren Tanten. Sie hat Respekt und große Bewunderung für das, was sie erlebt und geschafft haben, sagt Kiara. Ihre persönliche „Army of Women“.

Allesamt Vorbilder, die ihr den Rücken stärken. Natürlich fliegen Mutter und Großmutter ein, um in Berlin das Signing ihrer Jüngsten live mitzuerleben. Am liebsten sang sie Astrid Lindgren Songs als Kleinkind, Pippi Langstrumpf – ein freches, starkes, kreatives Mädchen. Das Interessante: Zu jeder extrovertierten Figur gehört Tiefsinnigkeit und Leid, was womöglich erst zu ganz eigener Stärke verhilft.

Kiara ist nicht unbedingt laut, sie ist vor allem willensstark. Wer sich ihren Weg bis zu Sony genauer anschaut, wird das schnell erkennen. Gerade mal 22-jährig, sagt sie, wusste sie immer schon, ganz genau, was sie will. Auf die Bühne! Nachdem sie mit ihrer Großmutter mit Vögeln sang, bevor sie überhaupt sprechen konnte, bekam sie mit fünf eine Karaokemaschine. Sie entdeckte Britney Spears, sang und tanzte von da an in ihrem Zimmer, als würde ihr Leben davon abhängen. Und irgendwie tat es das ja auch. So ging es weiter in der Schule. Und dann kam der Moment, als sie ihren Mut verlor. Nach einem verpatzten Auftritt entwickelte sie beängstigendes Lampenfieber, erinnert sie sich. Zwei Jahre brachte sie kaum mehr einen Ton raus. Insgeheim aber schrie es trotzdem in ihr: Ich werde Sängerin!

Zuhause nahm sie sich weiter beim Singen und Choreografieren auf. Generation Selbstdarstellung. Kiara ist damit aufgewachsen, stets angehalten zur visuellen Selbstreflexion. Sie, die nur wenige Jahre später dann plötzlich mit Justin Bieber vor Tausenden Menschen auf der Bühne performte, als habe sie nie was anderes getan. Kurz zuvor hatte sie wieder der Mut gepackt, mit 17 gab sie den Startschuss für ihren One-Way-Plan mit gebündelter Ernsthaftigkeit. Es war ihre Mutter, die sie von da an am Wochenende in Karaokebars schleppte. Ihren Feind, das Lampenfieber, bekämpfen. Sie siegte.

Heute jedenfalls hält es sie nicht mehr ab. Niemand kann das, so scheint es fast. Sie will keine Disney Prinzessin sein, die in ein System gequetscht wird. Kiara ist integer, unabhängig, selbstbewusst und gleichzeitig unfassbar nahbar. Jung, stark und talentiert. Sie will zurückschießen, wenn es nötig wird, und sich nicht entschuldigen müssen, für die, die sie ist. Kiara wirkt gewappnet für die Dinge, die kommen könnten.

Ihr größter Wunsch? Anderen mit ihrer Musik zu helfen. Menschen musikalisch zu sagen, dass es okay ist, wenn man sich mal nicht okay fühlt. Denn, und das weiß sie gut: jeder hat Ängste und fühlt sich mal ganz klein. Kiara Kiara ist das Mädchen mit der richtigen Mischung aus Bescheidenheit und der Power eine feste Position in der (Musik)Welt einzunehmen.

Passend zum Valentinstag hat Kiara Nelson ihren Song „ADORE YOU“ veröffentlicht:

 

Unsere Kiara Nelson Empfehlung

Letzte Aktualisierung am 17.02.2020 um 09:22 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API