Rivers & Tides: Ehrlicher, emotionaler Indie-Rock

"Sincere Uncertainty" erscheint am 28.02.2020 bei Midsummer Records

VERÖFFENTLICHUNG» 28.02.2020
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL»
Rivers & Tides Sincere Uncertainty bei Amazon bestellen

Wer dachte, dass die Sub-Schublade „Emo“ etwas hakt und nichts mehr drin sei, dem sei gesagt, dass die Regensburger „Rivers & Tides“ die Lade wieder richtig aufreißen und ein Album vorlegen, das sich so 1990/2000er und doch sooo frisch anhört. In die 12 Songs packt der Fünfer all das rein, was die Band seit ihrer Gründung 2013 ausmacht: Authentizität, Träumereien, Umarmungen und teilweise auch eine gewisse Aggressivität. Verpackt wird all das in einen runden und stimmigen Sound.

Um dem geneigten Leser etwas Vorfreude auf das Album zu machen: hier hört man Einflüsse von Größen wie Fugazi, Lemonheads und Gitarrensounds, die mal an New Order und an anderen Stellen an The Cure erinnern. Aber auch Einflüsse aus dem Grunge sind an diversen Stellen nicht zu überhören.

Aufgenommen wurde mit dem guten Freund Jan Bärenfänger, der auch schon bei der letzten EP am Mischpult saß und mit dem Ergebnis ist man mehr als glücklich: „Wir finden, dass „Sincere Uncertainty“ das Ziel einer Reise ist, die nicht immer leicht war, und genau das spiegelt das Album auch auf eine schöne Art und Weise wider.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere Rivers & Tides Empfehlung (Amazon-Affiliate)

Letzte Aktualisierung am 23.02.2020 um 17:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API