TESTAMENT: Die Thrash-Titanen geben sich erneut die Ehre

"Titans of Creation" - das zwölfte Studioalbum erscheint am 03. April

VERÖFFENTLICHUNG» 03.04.2020
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL»
Testament Titans of Creation bei Amazon bestellen

Die ganzen “alten” Recken des Thrash Metal wollen es dieses Jahr nochmal ordentlich wissen. Destruction, die mit ihre “Thrash Alliance” zu Beginn des Jahres auf Tour waren; “Kreator”, die mit “Lamb of God” auf Co-Headliner-Tour gehen wollen und jetzt noch ein neues Album der West-Coast-Thrasher von “Testament”.

Überraschungen erwarten den Hörer und Anhänger der Band nicht wirklich, dafür aber Metal und Qualität auf seit Jahren gleichbleibend hohem Niveau. Der Opener “Children Of The Next Level” lässt erahnen, was uns die nächste Stunde erwartet. Old-School-Thrash mit ein paar kleinen Neuerungen, aber alles im Testamentgewand. “WWIII” geht mächtig nach Vorne, um dem Titel auch gerecht zu werden und es bleibt kein Stein auf dem anderen. “Symptoms” wartet mit deutlich hörbaren Einschlägen aus dem Death Metal Bereich auf, was dem Album gut steht und etwas Abwechslung reinbringt. Kurz vor Ende des Albums hauen die US-Amerikaner mit “Curse of Osiris” in Teilen schon fast eine Speed Metal Nummer raus.

Manche Bands müssen sich nicht ständig verändern, einfach nur gute Qualität im 4- bis 5-Jahresrhythmus rausbringen. Das ist dann Nachlass genug.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere Testament Empfehlung (Amazon-Affiliate)

Letzte Aktualisierung am 1.04.2020 um 21:11 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API