Beck – Neues Album „Morning Phase“ ab jetzt bei NPR im Stream!

QUELLE» verstärker medienmarketing gmbh
ARTIST»

Das neue Album „Morning Phase“, das in Deutschland am 28.02.2014 über Capitol Records / Caroline International erscheinen wird, gibt es jetzt vorab bei NPR im Stream und zwar genau hier!

„Morning Phase“ ist das 12. Studioalbum von Beck und wohl eine der heiß ersehntesten Platten in diesem Jahr. Viele der Musiker, die Beck damals zu „Sea Change“ um sich versammelte, sind auch hier zu hören und unterstützen ihn dazu wieder live: Justin Meldal-Johnsen, Joey Waronker, Smokey Hormel, Roger Joseph Manning Jr. und Jason Falkner.

Zur Einordnung: „Morning Phase“ beendet einen etwas mehr als einjährigen kreativen Einschnitt seit der Veröffentlichung von „Song Reader“ im Dezember 2012. Dieses fein illustrierte und wundervoll gebundene Songbook enthielt 20 neue Beck-Songs – als Notenblätter. Das Projekt entwickelte ein Eigenleben, denn Musiker aus der ganzen Welt nahmen ihre Interpretationen der Stücke auf und auch Beck selbst drückte bei einigen speziellen Shows mit einer ganzen Reihe von eklektischen Mitmusikern den Kompositionen seinen Stempel auf.

Danach machte Beck mit seiner unfassbaren Orchesterversion von Bowies‘ „Sound And Vision“ auf sich aufmerksam – mit einem 160 Musiker starken Orchester! Dies kumulierte in einem interaktiven 360 Grad Film über eine Liveperformance des Tracks. Im Sommer letzten Jahres erschienen dann die drei heiß erwarteten Singles „Defriended“,“I Won’t Be Long“ und „Gimme“ als 12″ und Digital. Im September schuf Beck noch 2 Performance Stücke für Doug Aitkens „Station to Station“-Serie von einmaligen Happenings, durchsetzt mit seinen eigenen Live Shows, die Rezensenten zu den besten seiner Karriere zählten.

Die Tracklist von „Morning Phase“ sieht so aus:

1. Cycle
2. Morning
3. Heart Is A Drum
4. Say Goodbye
5. Blue Moon
6. Unforgiven
7. Wave
8. Don’t Let It Go
9. Blackbird Chain
10. Phase
11. Turn Away
12. Country Down
13. Waking Light

[youtube id=“JJIUItRNC9M“ width=“600″ height=“350″]