Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!
Urheber/Fotograf: Marco Sensche

Hanna Batka feiert die offizielle Premiere ihres neuen Videos “Komet”

Hanna Batka  -  Quelle: add on music

Kleine Wirkung – großer Effekt! Das ist das Wesen eines Kometen.

Ein kleiner Klumpen Staub, der ein wunderbares Spektakel an den Himmel zaubert.
Mit ihrem Song „Komet“ zeichnet Hanna Batka ein Mutmachlied wie aus dem Bilderbuch an den Popmusikhimmel.

Eine Liebeserklärung an alle Menschen die denken, sie wären unwichtig, nur ein Rädchen im Getriebe, machtlos und im Schatten stehend. Lyrisch und in einem akustisch zeitlosen Pop-Sound formuliert Hanna Batka Sätze, die das Zeug haben, ein Klassiker in den digitalen Poesiealben wie Instagram und Twitter zu werden: „Tränen trocknen schneller, wenn du dich in die Sonne drehst…“

Und als wären dies nicht genug der guten Nachrichten, ist der neue Song auch noch eine richtige „Family Affairs“-Geschichte. Hausmusik der anderen Art. In die Aufnahme von „Komet“ war die ganze Profi-Musiker-Familie eingebunden, denn Hannas Eltern sind Berufsmusiker an der Komischen Oper in Berlin. Und so spielte Hanna beim Recording Gitarre, ihre Mutter die Geigen und der Vater die Trompete. Eine ganz normale Berliner Familie –  also fast!

„Komet“ – ein Song der Mut macht, der nach den Sternen greift und mit dem man sich getrost zur Sonne drehen kann, ganz ohne Ikarus-Effekt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden