Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!
Menu
Rock Pit Cologne BBQ Restaurant & Bar. Haltestelle Zülpicher Platz Köln.
Urheber/Fotograf: Nikki Mata

Levara veröffentlichen Debütalbum am 14.05.21

Levara  -  Quelle: another dimension

Mit “Ordinary” präsentieren LEVARA und Mascot Records bereits den fünften Song aus dem am 14. Mai erscheinenden Debüt-Album. Ein Zitat von Sänger Jules zu dem Track: “Es gibt nichts Gewöhnliches an diesem Track. Er hat einen Schwung, der sich auf die beste Art und Weise anders anfühlt als der Rest des Albums. Es scheint, dass wir uns mit noch mehr Freiheit ausdrücken konnten und sehr kreativ wurden, da dies der letzte Song war, den wir geschrieben und produziert haben. In gewisser Weise ist es die Krönung all der Arbeit, die wir während der Album-Sessions investiert haben. “

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

LEVARA sind Trev Lukather, Jules Galli und Josh Devine. Getroffen haben sich die drei im grössten musikalischen Epizentrum, Los Angeles. Sänger Jules wanderte aus Frankreich aus, während der One Direction Schlagzeuger Josh Devine aus England nach L.A. kam. Gemeinsam mit Trev, dem Sohn von Gitarren-Legende Steve Lukather (Toto), gründeten sie LEVARA. Auf einer gewissen Ebene glauben die drei Musiker, dass das Universum sie zusammengebracht hat.

Vor dem Beginn der Aufnahmen in den Elephant In The Room Studios in East Hollywood und der Zusammenarbeit mit Ethan Kaufmann, tourte die Band noch unter ihrem alten Namen ZFG mehrmals durch die Vereinigten Staaten und trat im Vorprogramm von TOTO bei der Arena Tour 2019 auf. In Europa absolvierten sie mehrere Headline Shows, und sowohl in Deutschland, als auch in anderen Ländern, war die Resonanz der Fans groß. Schon Ende 2018 begannen sie ihre Zusammenarbeit mit Produzent Ethan Kaufman in den Elephant In The Room Studios in East Hollywood. Gemeinsam fing man die Magie ein, die LEVARA mit ihrer Musik erzeugen wollen.

„Wir sind eine Band, die mit ihrer Musik Menschen jeden Alters dazu bringen kann, ein Instrument in die Hand zu nehmen und diese Verbindung zu spüren“, schließt Trev.  “Während man zu hymnischen, gefühlvollen und emotionalen Melodien mitsingt, kann man gleichzeitig das Herz und die Seele mit einbeziehen. Wir wollen unsere Generation und die nächste dazu inspirieren, eine Gitarre in die Hand zu nehmen, einen Bass zu spielen, die Drumsticks in die Hand zu nehmen oder sich stimmlich Gehör zu verschaffen. Ich glaube, dass es ein Bedürfnis nach epischen ‚Pop‘-Melodien gibt, wie wir sie von früher -von den klassischen Bands her- kennen, die mit ihrer Musikalität überzeugten. Ich bin mir sicher, dies haben wir mit unserem Debüt-Album erreicht.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden