Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!
Rock Pit Cologne BBQ Restaurant & Bar. Haltestelle Zülpicher Platz Köln.
Urheber/Fotograf: Jake Hays

Levara veröffentlichen ersten Song aus ihrem Debütalbum

Levara  -  Quelle: Another Dimension

Levara sind Trev Lukather, Jules Galli und Josh Devine. Getroffen haben sich die drei im musikalischen Epizentrum der Welt, Los Angeles. Sänger Jules wanderte aus Frankreich aus, während der One Direction Schlagzeuger Josh Devine aus England nach L.A. kam. Gemeinsam mit Trev, dem Sohn von Gitarren-Legende Steve Lukather (Toto), gründeten sie LEVARA. Mascot Records verkündet, dass sie die Band unter Vertrag genommen haben und ihr Debütalbum im kommenden Jahr veröffentlichen werden.

Parallel zur Signing News wird heute das Video zum ersten Song ‘Heaven Knows’ aus dem Album präsentiert:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Sommer 2019 tourten die Jungs mit Toto in Amerika und Europa, um im Frühjahr 2020 mit Ethan Kaufmann ins Studio zu gehen um ihren ersten Longplayer aufzunehmen. Heraus kamen epische Pop-Songs mit emotionalen Melodien zum Mitsingen. Fans anspruchsvoller Pop- und Rock-Musik können sich schon auf das Debüt der Band freuen und bekommen mit ‘Heaven Knows’ bereits jetzt einen ersten Vorgeschmack. Gitarrist Trev meint dazu: „Es ist der Opener unseres Albums, also war es für uns klar, Levara der Welt mit diesem Song vorzustellen. Das Video ist eine augenzwinkernde Hommage an die frühen MTV Tage und ganz in unserem Album-Farbkonzept, das den „sharp dressed Miami Vice-Vibe mit reinbringt…Wir sind nur drei Typen, die es lieben Musik zu machen und dabei mindestens genauso viel Spaß zu haben. Das Video ist also einfach eine genaue Darstellung von uns und unserem Humor“.

Wenn man wirklich tiefer gehen möchte,“ verrät Sänger Jules Galli, „geht es bei „Heaven Knows“ darum, sich durch die dunkleren Teile der eigenen Psyche zu graben und unsere mystische Verbindung zum grossen Ganzen, einer höheren Macht, zu erkennen. Was hindert einen daran das eigene ultimative Potenzial zu erreichen?” Zusammenfassend sagt Schlagzeuger Josh Devine kurz und knapp: “Whatever …”