Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!

Mrs. Greenbird liefern mit “Dark Waters“ den Soundtrack zur Apokalypse

Mrs. Greenbird  -  Quelle: networking media

Mrs. Greenbird liefern mit ihrer gerade veröffentlichten Single und dem Video “Dark Water” aus dem gleichnamigen Album einen ersten eindrucksvollen Eindruck ihres neuen Indie-Folk-Repertoirs. Mit einem erstaunlichen Grad an Wiedererkennung, schließt das Duo damit eine Lücke in der deutschen Musiklandschaft.

Das sympathische Musiker aus Köln-Nippes haben mit Greenbird Records ein eigenes Plattenlabel gegründet, auf der ihre neuen authentischen, handgemachte Songs aus Tiefgang und Seele am 12.04.19 veröffentlicht werden. Danach geht es auf bundesweite Tournee.

“Dark Waters”, die neue Single und gleichzeitig der Titelsong zu Mrs. Greenbirds kommendem Album könnte aktueller nicht sein. “Wenn wir so weiter machen, wie bisher, werden wir untergehen, während der Ozean unser Lied singt“, so lautet eine der Zeilen des Songs, voller wunderschöner Melancholie und Poesie. Dabei klingt das Stück alles andere als depressiv, sondern warm und gleichzeitig zerbrechlich wie die zarte Umarmung einer Welle.

Sarahs Stimme klingt dabei so unverwechselbar schön wie immer und Steffen überzeugt mit dem wahrscheinlich geschmackvollstem Slidegitarren Solo, welches wie ein weiter singender Ozean klingt. Man möchte einfach nur die Augen schließen und sich treiben lassen… Das ist Folk vom Feinsten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden