Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Reeperbahn Festival 2023 - 20.09.2023 - Reeperbahn / Hamburg

Erste große Ankündigungswelle fürs REEPERBAHN FESTIVAL 2023

Nach den ersten vier Acts, die im Rahmen des Reeperbahn Festivals in diesem Jahr in der Elbphilharmonie auftreten, kommt hier die erste große Ankündigungswelle mit 56 internationalen neuen Acts und Künstler*innen, die vom 20. – 23. September 2023 rund um die Hamburger Reeperbahn zu erleben sein werden.

K.Flay (US) hält der amerikanischen Hip-Hop-Kultur auf ihren bisher vier veröffentlichten Alben, davon das aktuellste „Inside Voices / Outside Voices“, konsequent den Spiegel vor und erweitert das Genre Rap gekonnt mit Elementen aus R’n‘B, Art-Pop und Alternative-Rock. Dies hat ihr nicht nur mehrere Grammy-Nominierungen, die Zusammenarbeit mit Größen wie u.a. Tom Morello oder den Support-Slot der Imagine Dragons-Welttournee beschert, sondern auch dazu geführt, dass sie in ihrer Heimat bereits als echte Instanz gegen Sexismus innerhalb der Musikindustrie gilt.

Singer-Songwriter-Legende Billy Bragg (GB) bedarf eigentlich keiner weiteren Einführung, aber wir sind umso stolzer, dass die musikalisch sowie politisch dauerrelevante Institution im Jahr seines 40. Bühnen-Jubiläums erstmals beim Reeperbahn Festival auftritt!

Sängerin, Schauspielerin und Tänzerin Liraz (IL) hebt persische Pop-Musik in jeder Hinsicht auf das nächste Level: Ihr lebendiger Sound verbindet traditionelle Klänge mit modernen Produktionsmethoden und eleganten Synthies und die Texte ihres aktuellen Albums „Roya“ stellen sich unerschrocken an die Seite der Protestierenden im Iran.

Grandson (GB) verschmilzt in seinem Sound Rap, Electro-Pop, EDM, Trap und Alternative-Rock zu einem hypermodernen Style, der wie gemacht ist für die ganz großen Bühnen und Festivals. Sein aktuelles Werk „I Love You, I´m Trying“ dürfte ihn endgültig in die Umlaufbahn als Pop-Star schießen – deshalb sollte man zu seiner Show auf dem Reeperbahn Festival vielleicht lieber frühzeitig erscheinen.

Blood Red Shoes (GB) haben auf ihrem grandiosen siebten Album „Ghosts On Tape“ bewiesen, dass sie sich bei jeder Veröffentlichung stilistisch neu erfinden können, ohne dabei ihren Signature-Sound aus Fuzz-Gitarren und großen Refrains zu verlieren – und live sind die beiden ohnehin eine absolute Macht.

Kate Stables alias This Is The Kit (GB) verzaubert mit ihrem facettenreichen Americana-lastigen Alternative-Folk seit den frühen 2000ern; den wohlverdienten Durchbruch brachte ihr ihre mit den Gebrüdern Dessner von The National aufgenommene dritte Veröffentlichung „Bashed Out“ -– und seither toppt jedes ihrer Alben das vorige, wie ihr sechstes Album „Careful Of Your Keepers“ beweist.

Der nachdenkliche und poetische Indie-Pop von Arab Strap (GB) aka Aidan Moffat und Malcom Middleton bildete in den frühen neunziger Jahren einen minimalistischen Gegenentwurf zum lautstarken Bohei des Brit-Pop. Ihr zweites Album „Philophobia“ stellt einen Meilenstein der Bandkarriere dar und feiert in diesem Jahr 25. Jubiläum – ein hervorragender Grund, „Arab Strap perform 25 years of Philophobia“ auf die Bühne des Reeperbahn Festivals zu bringen!

AUSSERDEM BESTÄTIGT:

Jordan Mackampa (GB), Lime Cordiale (AU), loveless (US), Puma Blue (GB), Dekker (US), Teleman (GB), Orbit (DE), Lena&Linus (DE),  Art School Girlfriend (GB), Sofie Royer (AT), Zeck (DE), Ryan McMullan (IE), SKAAR (NO), Savvy (DE), Burnout Ostwest (DE), Jean-Michel Blais (CA), NoSo (US), Sprints (IE), CVC (GB), 86TVs (GB), NEEVE (DE), Girlwoman (DE), Uche Yara (DE), Annahstasia (US), The Mary Wallopers (IE), Big Joanie (GB), Someone (GB/NL), deathcrash (GB), Mitch Santiago (AU), Sam Quealy (FR), Pogendroblem (DE), Flyying Colours (AU), Kynsy (IE), Kids with Buns (BE), Pablo Brooks (DE), Poulish Kid (DE), Glüme (US), Whammyboy (NO), Egyptian Blue (GB), Superbloom (US), KEG (GB), Shitney Beers (DE), Girl Scout (SE), The Crab Apples (ES), The Joy Hotel (GB), Bipolar Feminin (AT), Get Jealous (DE), Sophia Blenda (AT), Willow Parlo (DE).

Kaffeetasse Oktoberfest München Wiesn Junggesellenabschied Volksfest Hofbräu Reeperbahn Keramik 330 ml in Weiß
Kaffeetasse Oktoberfest München Wiesn Junggesellenabschied Volksfest Hofbräu Reeperbahn Keramik 330 ml in Weiß
  • Motiv Kaffee Tasse diese Kaffee Tasse ist der ideale Begleiter im Büro, beim Frühstück oder zur Tea Time
  • Die Tasse hat eine Höhe von 9,5cm und einen Durchmesser von 8cm … das Fassungsvermögen ist 0,33 Liter … die Farbe ist Weiß und die Tasse besteht aus Keramik
  • Die Tasse wird bei uns bedruckt bzw. im Sublimation Verfahren veredelt
  • Mit dem gleichen Motiv führen wir auch T-Shirts, Swearshirts, Handyhüllen, Kissenbezüge,Umhängetaschen und Puzzle Spiele
  • gerne können Sie uns auch ihren eigenen „Wunschnamen“ senden, da die Taschen bei uns bedruckt und veredelt werden

Letzte Aktualisierung am 14.05.2023 um 09:04 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert