Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu
Urheber/Fotograf: Alex Solca

Aktuelles zu: Steve Lukather und Joseph Williams

Steve Lukather und Joseph Williams – zwei Toto Mitglieder auf Solopfaden

Mastermind Steve Lukather und Toto-Sänger Joseph Williams werden beide am 26. Februar 2021 gleichzeitig ein Soloalbum veröffentlichen.  Beide Künstler haben wesentliche Beiträge zum Album des jeweils anderen geleistet.

Das Soloalbum von Steve Lukather mit dem Titel “I Found The Sun Again” wurde von Ken Freeman mit produziert und abgemischt. Unter den Musikern auf diesem Album finden sich Wegbegleiter die seit Jahrzehnten in Lukathers Leben eine Rolle spielen. Unter ihnen sind der Schlagzeuger Greg Bissonette, der Keyboarder Jeff Babko und die Bassisten Jorgen Carlsson und John Pierce.

Der lebenslange Freund und Bandkollege von Toto, David Paich, spielt auf dem gesamten Album Klavier und Orgel, während Joseph Williams auf mehreren Titeln singt und für den Song “Run To Me” Streicher- und Bläserarrangements schrieb.  Sowohl Paich als auch Williams schrieben diese spezielle Komposition gemeinsam, während der Freund und Bandleader der All-Starrs, Ringo Starr, auf der Aufnahme und im Video einen besonderen Auftritt hat.  Weitere Co-Autoren sind Stan Lynch, Jeff Babko und natürlich Joseph Williams.

Luke über die Aufnahmen: “Ich hatte noch nie in meinem Leben so viel Spaß. Painless, fun and easy”. Das Repertoire umfasst fünf neue Originalkompositionen und drei von Luke persönlich ausgewählte Cover. “Ich hab bei den Gitarrenparts ein paar Overdubs gemacht, aber alles im gleichen Zeitrahmen. Eingesungen habe ich ebenfalls am gleichen Tag als der Take entstand. Ein Song pro Tag. Joe nahm die Aufnahmen mit nach Hause um ein paar Backing Vocals auf zunehmen, aber das war’s auch schon. Ich wollte ein ehrliches Album mit modernem Klang und der Inspiration der 1970er Jahre machen. Ken  Freeman hat das getan!”

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Joseph Williams präsentiert sein neues Album “Denizen Tenant”. Vorab präsentiert er “Liberty Man” als neue Single. Das dazugehörige Video wurde vom Künstler selbst produziert und gedreht.

Zum Song sagt Williams: “Liberty Man ist mein neuester Song mit David Paich. Außerdem sind meine Toto-Brüder Simon Phillips und Leland Sklar auf dem Track zu hören. Mit dabei waren auch der unglaubliche Michael Landau und natürlich mein Partner Steve Lukather. Der Song ist simpel. Ich liebe und schätze die Freiheit, zu kommen und zu gehen, wohin ich will. Es ist ein verwegener Song mit einem sechs Achtel Takt im typischen Toto-Vibe.”

“Denizen Tenant” enthält ein Dutzend neuer Aufnahmen. Darunter befindet sich auch ein Cover der Beatles “If I Fell”, das Williams als den einen speziellen Song zitiert, der ihm die Kraft von Harmonien und Gesangsarrangements vermittelt hat. Auf Peter Gabriels “Don’t Give Up” ist ein ganz besonderes Gastspiel zu hören, Williams Tochter Hannah ist hier als Sängerin zu hören.

Die Alben werden einzeln auf CD und LP sowie über alle Streaming-Dienste weltweit erhältlich sein. Außerdem wird es eine Limited Deluxe Edition mit beiden Titeln gebündelt geben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Letzte Aktualisierung am 4.12.2021 um 15:27 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API