Alle Jahre wieder – kommen die Weihnachtsalben! Hier ein WeihnachtsalbeRn

Die australischen Musik-Chamäleons Furnace And The Fundamentals feiern die weltweite Veröffentlichung ihres brandneuen Weihnachtsalbums “A Very Furnace Christmas”.

Die Band, die als „berauschendste Tanzparty der Menschheit“ beschrieben wird, hat ihre Talente in die Neuinterpretation klassischer Songs als Weihnachtshits verwandelt, unter anderem mit “YMCA” und “Gangsta’s Paradise” – und einer zum Headbangen einladenden Version von Rage Against The Machines “Killing in the name of”, das kurzerhand zu “Giving in the name of” umgewandelt wurde.

Das Video für die urkomische Weihnachtsversion der Band zu Rage Against The Machines Klassiker zeigt Furnace in voller Weihnachtskracher-Kleidung, die uns durch eine Reihe von viralen Clips von ernsthaft aufgeregten Kindern während der Bescherung führt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

More