Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!
Urheber/Fotograf: Till Petersen

Aktionswochenende zum Erhalt der Festivalkultur-Das Festival für Festivals

Various Artists  -  21.08.2020 - 23.08.2020  -  Diverse Festivals / festivalfuerfestivals.de

Das “Festival für Festivals” feiert im August alle Festivals, die in diesem Jahr nicht stattfinden können: mit Online-Programm und -Challenges auf festivalfuerfestivals.de. Über 130 teilnehmende Festivals, die zusammen rund 1,3 Millionen Besucher*innen ansprechen. Mit dem Kauf der Festivalbox können sich Festivalfans das Festivalfeeling nach Hause holen – und es werden Gelder für den Erhalt der Festivalkultur gesammelt. Das “Festival für Festivals” wird initiiert von “Höme – Für Festivals” und unterstützt von zahlreichen Medien- und Markenpartnern.

Die deutsche Festivallandschaft ist ein buntes Gewächs, das vom kleinen Punkfestival über den alternativen Wald-und-Wiesen-Rave bis zum Riesen-Open-Air viel zu bieten hat. Sie ist damit eine treibende Kultur- und Wirtschaftskraft, die oft mit Hilfe von Ehrenamtlichen und Veranstalter*innen erstaunliches leistet und Millionen Menschen erreicht. Wie so oft in diesem seltsamen Jahr, wird einem erst jetzt, da Festivals nicht in gewohnter Form stattfinden können, bewusst, was man an ihnen hat.

Deshalb bringt das Team von “Höme – Für Festivals” über 130 Events zusammen, um beim “Festival für Festivals” (21. bis zum 23. August) die gesamte Bandbreite dieser Kultur zu feiern. Das “Festival für Festivals” ist ein bundesweites, online und auf Balkonen oder in eigenen Gärten stattfindendes Event mit einem bunten Programm aus Talks, Konzert-Streams und Challenges, das den Festivalspirit nach Hause bringt und dadurch Mittel zur Sicherung der Festivalkultur generiert. Ein Festival also, das einerseits die Macher*innen feiert und unterstützt, zugleich aber von all jenen zuhause gefeiert wird, die in diesem Jahr auf ihre Herzensfestival verzichten müssten.

“Wir alle haben in den letzten Wochen gespürt, was uns durch den Ausfall der Festivalsaison in diesem Jahr fehlen wird”, sagt Johannes Jacobi, Mitbegründer von Höme – für Festivals, “aber wir haben eben auch gesehen, dass viele – egal ob Festivalfans oder die Macher*innen – ihre Begeisterung zu dieser riesigen, diversen Festivallandschaft teilen. Hier wollen wir mit dem Festival für Festivals ansetzen, in dem wir Geld zur Unterstützung sammeln, Festivals, Initiativen, Künstler*innen und Dienstleister*innen aber auch den Festivalfans eine Bühne geben – und alle zusammen virtuell verbunden unsere Festivallandschaft feiern.”

Die  teilnehmenden Veranstaltungen hätten in einem normalen Jahr bundesweit rund 1,5 Millionen  Menschen zusammengebracht – was ungefähr der 14-fachen Kapazität des Coachella Festivals  entspricht. Alle geplanten Aktionen laufen dabei auf der Website  festivalfuerfestivals.de zusammen: Dort werden nach und nach alle teilnehmenden Festivals ausführlich vorgestellt. Am Festivalwochenende wird es auf der Website ein einmaliges Programm geben, das weit über die inzwischen bekannten Konzertstreams hinaus geht. Außerdem gibt es zahlreiche unterhaltsame Camp Challenges, bei denen man viele Preise oder die Tickets für den nächsten „normalen“ Festivalsommer gewinnen kann.

Entscheidendes Must-have der Aktion ist die Box zum “Festival für Festivals”. Wahlweise kann man mit dem Kauf sein Lieblingsfestival oder einen Festivalfonds unterstützen. Diese Box enthält zum Beispiel das Festival-Bändchen, ein fair produziertes Festivalshirt, das aufwändig gestaltete Festivalmagazin und viele spannende Gimmicks, um das Festivalfeeling in der eigenen Wohnung zu simulieren. Und mit etwas Glück bekommt man obendrauf das goldene Festivalband in den Briefkasten und kann im nächsten Jahr mit seinen Freund*innen auf alle teilnehmenden Festival reisen. Nur der Campingstuhl passte leider nicht mehr in die Box, den müsste man also aus dem Keller holen…

Alle Aktivitäten werden in den nächsten Wochen Schritt für Schritt vorgestellt. Alle Fans oder weitere interessierte Partner*innen sind herzlich eingeladen, Teil dieser groß angelegten Aktion zu werden, um die gerade in dieser Krise aufkommende Solidarität und harte Vermissung positiv zu nutzen – und gemeinsam als Fans, Veranstalter*innen, Dienstleister*innen und Unterstützer*innen die gesamte Branche zu feiern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle teilnehmenden Festivals im Überblick:

AB GEHT DIE LUTZI!, About You Pangea, Afrika Karibik Fest, Akasha Festival, alinae lumr, Andy ist auf einem Tennisturnier, Ansbach Open, Artlake Festival, Asta Sommerfestival, Bachblyten Festival, Bang Your Head, Bergfunk Open Air, Biberttal Festival, Breminale, Burg Herzberg Festival, Burning Beach, c/o pop, Camping Battleground, Campus Festival Bielefeld, Campus Spring Break Ruhrpott, Cardinal Sessions Festival, Container Love, Dave Festival, Der Krater bebt, Detect Classic Festival, Donauside Festival, Electrisize, Feel Festival, Festival für Freunde, Festival ohne Bands, Festival-Mediaval, Festivalkult, Feuertanz Festival, Forest Jump Festival, Freundetreffen, Fuchsbau Festival, Funkloch Festival, FUTUR 2 FESTIVAL, Gahlen Moscht Metal Open Air, Getoese in Moese Festival, Golden Leaves Festival, Green Juice, Hanse Song Festival, Happiness Festival, Heartfelt Festival, Heimat Festival, Heimatzoo Festival, Heimspiel Festival, Hopfenpflücker Festival, Ilmpuls Festival, Immergut Festival, Jamel rockt den Förster, Jenseits von Millionen, Juicy Beats, Karben Open Air, Karma Festival, Katzensprung Festival, Kessel Festival, Kinkerlitzchen Festival, Kontakt – Das Kulturfestival, Konterfei Festival, Krach am Bach, Kulturarena Jena, Lieder am See, Lunatic Festival, Maifeld Derby, Millerntor Gallery, Mission Ready, Mosaïque Festival, Moyn Moyn, MS Dockville, Music Forge Festival, Musikschutzgebiet, Müssen Alle Mit Festival, Nocturnal Culture Night, Obstwiesen Festival, Open Air am Berg, Open Flair Festival, Orange Blossom Special, Pferdefestival, Polimagie Festival, Popsalon OS, Puls Open Air, Pyraser Classic Rock Night, Rambazamba Festival, Reggae Jam, RiNK Festival, Rock am Berg, Rock am Kuhteich, Rock das Ding Festival, Rock den Lukas, Rock im Wald, Rock of Ages, Rock-it! Festival, Rock’n Roll Butterfahrt, Rocken am Brocken, Sacred Ground Festival, Salon Libertia + Auf Anfang!, Schulfrei Festival, Sea You Festival, Senne Brass Festival, Shamrock Castle, SNNTG Festival, Sound of the Forest, Soundfeld, Soundsgood, Spektrum, Spring Break Stadeln, Stemweder Open Air, Sticky Fingers Festival, Stimmen Festival, Südwärts Festival, Summer Breeze Open Air, Summerjam, SummerSounds, Summertime Festival, SUPERBLOOM, Tag am Meer Festival, Talge Open Air, Taubertal Festival, The Sound of Bronkow, Trebur Open Air, Umsonst & Draussen Würzburg, Vainstream Rockfest, Vogelball, W-Festival, Waldstock, Wasser mit Geschmack, Wilwarin, Wutzrock, zuparken, Zurück zu den Wurzeln, Zusammen Leuchten, Zytanien Festival