Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!
Menu
Rock Pit Cologne BBQ Restaurant & Bar. Haltestelle Zülpicher Platz Köln.

A Shape: Krach erster Güte – Noise Rock in direkter Linie zu Sonic Youth

A Shape  •  Iron Pourpre
Veröffentlichungsdatum: 11.09.2020
Unsere Bewertung: 8 von 9 Punkten

Es gibt Musikgenres, die sich dem Ausspruch “Über Geschmack lässt sich vortrefflich streiten” hervorragend unterwerfen. So eine Musikrichtung ist der Noise-Rock, der so sehr spaltet, da viele Hörer nichts damit anfangen können und die Anhänger des Genres versuchen sich den Klangexperimenten und der teilweise großartigen Kakophonie hinzugeben. Fragt man nun den ein oder anderen Musikkundigen nach Protagonisten des Genres, dann wird man immer wieder auf die Band Sonic Youth um Kim Gordon, der Frau mit der charismatischen Stimme stoßen.

“A Shape”, eine Band aus Paris und Toulouse, steht in direkter Linie zu den oben genannten Sonic Youth. Zum einen wurde ihr Vorgängeralbum von Lee Ranaldo (Gesang & Gitarre bei Sonic Youth) produziert und zum anderen erinnert die Stimmlage von Sängerin Sasha Andrès an Kim Gordon. “Black Mamba”, der Opener des Albums könnte auf jedem x-beliebigen SY-Album erscheinen, und so zieht es sich durch das gesamte Album. Hier und da erscheint ein dissonantes Saxophon und gelegentlich wird es so langsam und düster, das der Hörer meint Peter Murphy hätte Bauhaus wieder reaktiviert.

Leichte Kost wird hier nicht serviert, aber das war auch nie Intention des Noise Rock. Wenn man sich aber darauf einlässt, dann wird der Hörer in faszinierende Gefilde musikalischen Wahnsinns entführt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden