Alicia Keys – VH1 Storytellers: Die großen Hits und die Geschichten dahinter

VERÖFFENTLICHUNG» 21.06.2013
BEWERTUNG» 8 / 9
ARTIST»
LABEL»
  bei Amazon bestellen

„This Girl Is On Fire“ tönt uns regelmäßig aus dem Radio entgegen – und tatsächlich scheint Alicia Keys unermüdlich im Einsatz, um ihre Songs unters Volk zu bringen. Seit 2001 das Erfolgsalbum „Songs In A Minor“ erschien, ist sie bekannt für einen gelungenen Mix aus Soul, Funk und dezenten Jazz-Klängen. Im vergangenen Jahr erschien ihr Album „Girl On Fire“ und sie reihte sich kurz danach in die lange und ruhmvolle Schar an Künstlern ein, die in ihrer Karriere eine der hochgelobten „Storytellers“-Sessions für den Musik-TV-Sender VH1 aufnahmen. Da waren zuvor schon Stars wie Bruce Springsteen, Jay-Z, Sting, ZZ Top, Norah Jones, P!NK, Pearl Jam oder Robert Plant am Werk. Und wenn ich mir die Sessions von Billy Idol und Meat Loaf anhöre, muss ich sagen, dass gerade diese Aufnahmen mir das Gesamtwerk der Genannten wieder auf neue Art näher gebracht haben.

Das Album „VH1 Storytellers“ erscheint als CD, CD/DVD und BluRay. Darauf finden sich die 53minütige Fernsehsendung plus drei Bonussongs, die es im TV nicht zu sehen gab: „New Day“, „Try Sleeping with a Broken Heart“ und „Un-Thinkable (I m Ready)“. Idee hinter dem Konzept ist es, dass nicht nur in den Songs Geschichten erzählt werden, sondern dass die Künstler auch zwischendrin viel reden und Anekdoten sowie Biographisches zum Besten geben. Alicia meint dazu: „Teil der VH1 Storytellers-Reihe zu sein hat sehr viel Spaß gemacht und war eine sehr befriedigende Erfahrung. Ich hatte die Gelegenheit, das zu tun, was ich am liebsten tue, wenn ich auftrete – mit dem Publikum in Kontakt zu treten und mit den Menschen in einer intimen Atmosphäre etwas mehr zu teilen als sonst. Hinter jedem Song steht eine Geschichte – und jetzt konnte ich einige davon erzählen. “

Empfehlen möchte ich das CD/DVD-Bündel. Dann bekommt man zum einen die Fernsehsendung mit den interessanten Ansagen zwischen den Songs im visuellen Format, erhält aber auf CD auch die musikalische Essenz des Mitschnitts. Denn mal ehrlich: viele lange Ansagen auf Live-CDs nerven nach einiger Zeit doch mächtig und man will lieber die Musik hören. Auf jeden Fall stellt „VH1 Storytellers“ den Menschen Alicia Keys in besonderem Ambiente vor – und sie spult ihre Hits wie „Fallin“ und „Empire State Of Mind“ nicht einfach ab, sondern stellt sie auf sympathische Art neu vor.