Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!

Apogee: Wer’s klassisch progressive mag, der muss hier hinhören

Apogee  •  Endurance Of The Obsolete
Veröffentlichungsdatum: 15.06.2020
Unsere Bewertung: 8 von 9 Punkten

Arne Schäfer, Mitbegründer der deutschen Progressive Rock Band VERSUS X, rief 1995 sein Soloprojekt APOGEE ins Leben, bei dem er fast alle Instrumente selbst einspielt und zum großen Teil auch den Gesang besteuert. Lediglich für’s Schlagwerk nimmt er sich Gastmusiker, hier Eberhard Graef, an Bord. Die ersten Alben erschienen beim französischen Label Musea. Oliver Wenzler, der sich mit seinem Label Progressive Promotion Records um die Förderung der deutschen Prog-Szene verdient macht, hat es geschafft den umtriebigen Mastermind unter Vertrag zu nehmen und das zehnte Album zu promoten.

Die Ein-Mann-Show bedient das Subgenre des Retro-Prog vollends: ausladende Arrangements wie man sie von den genreprägenden Größen Yes, Genesis kennt, lange Soli, komplexe Kompositionen stets nahe oder über der 10-Minuten-Marke. Es kommen auch tulleske Flöten und Gentle-Giant-Satzgesänge (alle von Arne selbst eingesungen) vor. Da blüht das Herz des Retro-Proggers auf und hinter den Produktionen heutiger Genrefavoriten wie den Flower Kings braucht sich Arne Schäfer zu verstecken.

Höhepunkte des 6 Titel umfassenden und knapp 65 Minuten dauernden Longplayers sind die beiden 12 bzw. 13 Minuten dauernden Longtracks.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden