Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!
Menu
Rock Pit Cologne BBQ Restaurant & Bar. Haltestelle Zülpicher Platz Köln.

Autumn Bride haben ihr Debüt “Undying” veröffentlicht

Autumn Bride  •  Undying
Veröffentlichungsdatum: 30.04.2021
Unsere Bewertung: 7 von 9 Punkten

Symphonic Metal ist in – und so haben sich auch Autumn Bride schnell in der Metalszene etabliert. Gegründet 2016 haben die Österreicher bereits zwei Singles auf den Markt geworfen, bevor jetzt ihr Debüt mit zehn Songs erschien. Parallelen zu Bands wie Nightwish und The Gathering sind unverkennbar. Sängerin Suzy hat bisher bei einer Maiden-Tribute-Band gesungen, doch sie kann auch ordentlich zu den Bombastklängen einer sinfonisch angehauchten Band schmettern.

Dass die Bandmitglieder vor allem aus Thrash- und Death-Metal-Gefilden stammen, merkt man nicht unbedingt. Schon der Opener “The Path” wirkt sehr glattgebügelt und die Vokalistin glänzt mit hymnischem Gesang wie einst Tarja Turunen bei Nightwish. Allerdings sind die Gitarren oft stärker als das Keyboard. Das erzeugt eine düstere Grundstimmung, die sich durch das ganze Album zieht.

Autumn Bride verstehen es, große melancholische Hymnen an ihre Hörer zu bringen. Die Songs laufen in der Regel zwischen vier und fünf Minuten. Wirklich episch wird es  in den mystischen Erzählungen also nicht. Doch das macht nichts, so lange der Gesang so unter die Haut geht wie in diesem Fall. Autumn Bride sollte man definitiv im Auge behalten!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden