Black Sheriff veröffentlichen mit „Night Terrors“ ihr 3. Album am 09.11.2012

VERÖFFENTLICHUNG» 09.11.2012
BEWERTUNG» 8 / 9
ARTIST»
LABEL»
  bei Amazon bestellen

Black Sheriff, die Kölner Band um den irischen Frontmann Glen Ravioli, mischen seit 2007 schweißtreibenden Rock mit energiereichem Punk in Perfektion. Vielleicht liefern die schwarzen Gesetzeshüter nicht die innovativste Musik dieser Tage, dafür definieren sie sich mit ihrem dritten Album, nach einem grundlegenden Besetzungswechsel, endgültig zu Black Sheriff.

Während die ersten beiden Alben hier und da noch von Geschwindigkeit dominiert wurden, geht es auf »Night Terrors« mit Stücken wie ‘AC/DC Sunday’, ‘I Want You’und ‘Starmaggedon’, etwas ruhiger als gewohnt zur Sache, mit den Songs ‘Night Terrors’, ‘Crucify’ und ‘Need a Drink’ verbreiten die vier abermals Energie und jede Menge Partylaune.

»Night Terrors« steht da wie aus einem Guss: saubere Arbeit! So kann man jedem geneigten Hörer nur empfehlen, die Band neben der Konserve auch unbedingt live zu erleben. Erst auf der Bühne entfaltet sich die Energie des gelungenen Mixes aus Motörhead, AC/DC, Gluecifer und Supersuckers komplett und geht sofort auf’s Publikum über.

Live Termine:

  • 10.11.2012 D / Günzburg / On The Rocks
  • 23.11.2012 D / Köln / Live interview on Hellfire Radio
  • 30.11.2012 D / Köln / Stereo Wonderland – Album Release Party
  • 01.12.2012 NL / Groningen / Crowbar
  • 23.12.2012 D / Köln / Sternhagel – Unplugged
  • 18.01.2013 D / Euskirchen / Route 7
  • 19.01.2013 D / Kall-Eifel / Clubhaus MC PEGASUS
  • 25.01.2013 D / Düsseldorf / The Tube
  • 01.02.2013 NL / Eindhoven / The Rambler
  • 02.02.2013 D / Köln / No 6 The Beast – Unplugged
  • 02.03.2013 D / Köln / Em Drugge Pitter – Unplugged
  • 16.03.2013 D / Münsingen / Rockbar Wildside