Carl Carlton: ein Live-Soloalbum des Ausnahmegitarristen

VERÖFFENTLICHUNG» 17.03.2017
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
Carl Carlton Woodstock & Wonderland live bei Amazon bestellen

Carl Carlton ist ein Name, der immer wieder auftaucht, wenn auch in der Regel nicht auf einem Albumcover. Vielmehr ist der Ostfriese fester Bestandteil der Bands von Udo Lindenberg, Peter Maffay, Wolfgang Niedecken und Westernhagen. Und das will was heißen, wenn diese Größen ihre Tourneen rund um die Verfügbarkeit von Carl Carlton planen.

Dieser Ausnahmegitarrist heißt bürgerlich Karl Walter Ahlerich Buskohl, wuchs auf einem Bauernhof auf und verließ mit 17 Jahren die ostfriesische Heimat Richtung Holland. Mit Bertram Engel und Pascal Kravetz gründete er die Band New Legend, später veröffentlichte er als Carl Carlton & the Songdogs vier Alben. Er arbeitete über lange Jahre mit Robert Palmer zusammen – bis zu dessen Abschlusswerk „Drive“, das für einen Grammy nominiert wurde.

Mit „Woodstock & Wonderland“ kommt nun der perfekte Einstieg in Carltons musikalisches Solo-Schaffen. Es ist die Nachlese zweier Konzerttourneen von 2015/16 („Spirit Of Woodstock“, „Spirit Of Wonderland“) mit 17 Songs und Stories aus dem Leben dieses Ausnahme-Gitarristen. „Woodstock & Wonderland Live“ ist eine Art musikalisches Roadmovie, das im Grunde bereits Ende der 1960er Jahre auf der Insel Langeoog seinen Anfang nahm. Der Internatsschüler sah im Inselkino den 1969er-Kultfilm „Easy Rider“ und hörte dort unter anderem erstmals die Robbie Robertson-Komposition „The Weight“, einen Song, der ihn tief bewegte und nie wieder losließ.

48 Jahre später findet sich eine kongeniale Adaption dieses berühmten Titels von The Band auf der neuen Doppel-CD, direkt nach dem Opener, der Titel-gebenden „Woodstock“-Hymne Joni Mitchells. Der weitere Reigen der Klassiker zeugt von exquisitem Geschmack: „Mutineer“ von Warren Zevon, Bruce Springsteens „Atlantic City“, der Willie Dixon-Howlin‘ Wolf-Blues „Little Red Rooster“, „Cissy Strut“, ein Signature-Song von den Funk-Pionieren The Meters, „Sailin‘ Shoes“ von Little Feat oder Bob Dylans Jahrhundert-Song „The Times They Are A-Changin'“.

Doch es gibt nicht nur Cover, sondern auch Material aus seiner Feder: Neben einigen Stücken aus seinem letzten Studio-Album „Lights Out In Wonderland“ ist auch der 2011 zum 50jährigen Jubiläum von Amnesty International von Carl Carlton und Larry Campbell komponierte Titel „Toast To Freedom“ enthalten. Sound und Songauswahl sind ein Genuss – hier gibt es Bluesrock vom Feinsten!

Unsere Carl Carlton Empfehlung

Woodstock & Wonderland Live
7 Bewertungen
Woodstock & Wonderland Live
  • Carl Carlton, Woodstock & Wonderland Live
  • Staages Music (Cargo Records)
  • Audio CD

Letzte Aktualisierung am 18.10.2017 um 09:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Empfehlungen zu Carl Carlton

Bestseller Nr. 1
Woodstock & Wonderland Live
Carl Carlton, Woodstock & Wonderland Live - Staages Music (Cargo Records) - Audio CD
16,99 EUR
Bestseller Nr. 2
Lights Out in Wonderland
Carl Carlton, Lights Out in Wonderland - Caroline (Universal Music) - Audio CD
14,99 EUR
Bestseller Nr. 3
Songs For The Lost And Brave
Carl Carlton, Songs For The Lost And Brave - Ferryhouse (Warner) - Audio CD
16,49 EUR

Letzte Aktualisierung am 18.10.2017 um 21:41 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API