Daniel Schuhmacher – Diversity: Der ehemalige Casting-Show-Gewinner schwimmt sich mit seinen eigenen Songs frei

VERÖFFENTLICHUNG» 25.10.2013
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
  bei Amazon bestellen

Gibt es ein Leben nach DSDS? Wer sich schön anpasst, darf sich vielleicht ein paar Jahre an der Seite von Dieter Bohlen sonnen, andere Kandidaten stürzen nach dem kurzen TV-Ruhm ganz schön ab. Einige wenige schaffen es aber tatsächlich, die Casting-Show als Sprungbrett für ihren eigenen musikalischen Weg zu nutzen. So auch Daniel Schuhmacher, der Sieger der 6. Staffel, der auf seinem aktuellen Album „Diversity“ erstmals eigene Songs präsentiert.

Mit der musikalischen Entwicklung weg vom 08/15-Pop ging auch eine optische Veränderung einher. Der einstige Liebling aller Schwiegermütter zeigt sich nun mit langen Haaren und Tattoos. Ein gründlicher Image-Wechsel also, der aber authentisch wirkt. Denn man merkt seinen Songs an, dass sie nicht rein erfolgsorientiert produziert sind, sondern von Herzen kommen. Daniel singt über seine eigenen Erfahrungen und seine Suche nach dem richtigen Weg und verpackt das Ganze überwiegend in rhythmischen Synthie-Pop. Musikalisch nicht immer der große Wurf, aber durchaus mitreißend und stellenweise sogar berührend.

Mein persönliches Highlight ist die Piano-Ballade „Doleful“, in der Daniel auch seine stimmlichen Möglichkeiten am besten entfalten kann. Aber auch das ebenfalls sehr ruhige „Take The Silence“, die Party-Nummer „Dim The Lights“ und das kraftvoll rockige „Propaganda“ überzeugen sowohl musikalisch als auch inhaltlich. Die Einsamkeit und die Sehnsucht nach einem Seelenverwandten, die sich in den Texten von „Touch Me“ oder „Fluctuating Mood“ ausdrückt, findet für mich zu wenig Entsprechung in der Musik. Das selbstbewusste „Rolling Stone“ und der optimistische Abschlusstitel „On A New Wave“ machen aber zumindest Spaß.

„Diversity“ ist ein ehrliches und authentisches Album und verdient auf jeden Fall Respekt. Daniel Schuhmacher ist vielleicht noch nicht angekommen, aber er ist definitiv auf dem richtigen Weg mit seiner Musik – und es ist ihm zu wünschen, dass er diesen Weg noch lange weitergehen kann.

Daniel Schuhmacher Diversity hier bestellen!

Kommentare sind deaktiviert.