Die Ärzte vs. Laternen-Joe… Wer feiert den Punkrock ab?

VERÖFFENTLICHUNG» 26.10.2012
BEWERTUNG» 6 / 9
ARTIST» ,
LABEL» ,
  bei Amazon bestellen

2011 absolvierten die Ärzte unter dem Pseudonym „Laternen-Joe“, eine Clubtour durch acht Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Viele Fans hatten gehofft, dass sie ihr alter ego für die aktuelle Tour wieder aufleben lassen. Doch das war leider nicht der Fall. Stattdessen gibt es nun eine Wiederauferstehung der Pseudonym-Band auf der Single-Auskopplung „Ist das noch Punkrock?“. Zum eigentlichen Song ist nicht viel zu sagen. Er beschreibt selbstkritisch und mit viel Ironie den gesellschaftlich etablierten Punk, dem die traute Zweisamkeit plötzlich vor die Protestkultur geht. Da haben die Ärzte mit ihren unzähligen Männer-Frauen-Songs inzwischen genug Erfahrung.

Neu hinzu kommen die Titel „Hymne wider Willen“, mit Auszügen aus dem altbekannten Laternen-Kinderlied, das hardcore-rockende „Laternencharge“, „Laternen-Joe“ zur musikalischen Selbstvorstellung und schließlich der krachende Aufschrei „The Voice Of Joe“. Zumindest beweisen die Ärzte damit, dass sie den harten Punk alter Schule noch können – wenn sie denn wollen. So wird aus der Mini-EP ein stimmiges Ganzes. Zwar gerade mal elf Minuten Musik, dafür aber sehr gehaltvoll und mit einer gehörigen Portion Selbstironie. Als Zugabe gibt es zudem das Video „Ist das noch Punkrock?“ für den heimischen PC. Laternen-Joe rules!