Die Szene feiert eine verstorbene Größe: „This Is Your Life“ als Tribute an Ronnie James Dio

VERÖFFENTLICHUNG» 28.03.2014
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST» , , , , , , , ,
LABEL» ,
  bei Amazon bestellen

Die traurige Nachricht erreichte die Fans Mitte Mai 2010: Ronnie James Dio (ehemaliger Fronter von Rainbow & Black Sabbath und erfolgreicher Solokünstler) verstarb an den Auswirkungen seiner Krebserkrankung. Wendy Dio äußerte sich damals auf der offiziellen Homepage: „Today my heart is broken, Ronnie passed away at 7:45am 16th May. Many, many friends and family were able to say their private good-byes before he peacefully passed away. Ronnie knew how much he was loved by all. We so appreciate the love and support that you have all given us.“

Was bleibt ist das Erbe eines der größten Künstler des Heavy Metal. Welchen Stellenwert er und seine Musik innerhalb der Szene hatten, beweist mal wieder ein Sampler, der sich „This Is Your Life“ nennt und sich als Tribute einer vielfältigen Schar von Kollegen dem Nachlass des Künstlers widmet. Um eine der stärksten Stimmen im Rock gebührend zu würdigen, haben sich Freunde, Fans, Wegbegleiter und Musikerkollegen zusammen getan, und 13 ihrer jeweiligen Lieblingstracks eingespielt. Die Erlöse des Albums gehen an den Ronnie James Dio „Stand Up And Shout“-Krebsfond (www.diocancerfund.org). Das Album wurde von seiner lebenslangen Managerin und Gattin Wendy zusammengestellt und enthält Beiträge von Metal-Schwergewichten wie Metallica, Motörhead, Scorpions, Anthrax und Rob Halford sowie Aufnahmen von Musikern, die im Laufe der Jahre mit Dio zusammen gespielt haben.

Das Album klingt trotz der Vielzahl vertretener Künstler sehr homogen und wird ganz von Dios Musik zusammen gehalten. Anthrax sind ebenso stimmgewaltig vertreten wie Doro und Killswitch Engage (letztere mit dem Übersong „Holy Diver“). Metallica vereinen gleich vier Songs in einem starken Medley, nämlich „A Light In Black“, „Tarot Woman“, „Stargazer“ und „Kill The King“. Andere haben sich zu Supergroups vereint: Rob Halford tat sich für „The Man On The Silver Mountain“ mit den langjährigen Dio-Wegbegleitern Vinnie Appice, Doug Aldrich, Jeff Pilson und Scott Warren zusammen. Die Crew vom letzten Line-Up von Dios Soloprojekt, bestehend aus Simon Wright, Craig Goldy, Rudy Sarzo und Scott Warren, zelebriert „Catch The Rainbow“ aus dem 1975er Rainbow-Debüt zusammen mit Glenn Hughes.

Ganz zum Schluss kommt der Meister mit „This Is Your Life“ selbst zu Wort und gibt dem hochkarätigen Tribute einen ordentlichen Abschluss. Die Songauswahl ist stimmig und die Liste der beteiligten Künstler beeindruckend – so entsteht ein stimmiges Tribute-Album.

[amazonButton]Hier kannst Du „This Is Your Life“ bestellen[/amazonButton]