„Eule findet den Beat“ – Ein Entdeckerflug durch die Musikwelt

VERÖFFENTLICHUNG» 28.03.2014
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST» , ,
LABEL» ,
  bei Amazon bestellen

Die Idee für „Eule findet den Beat“ ist einfach: Eine kleine Eule fliegt durch die Welt und entdeckt dabei acht typische Musikstile von Pop bis Elektro. Umgesetzt wurde das Ganze von Grafikdesignerin Charlotte Simon, Autorin Christina Raack und Nina Grätz, die den Kontakt zu Musikern und Produzenten herstellte. Das Ergebnis ist ein ebenso lehrreiches wie unterhaltsames Musikhörspiel, das Kindern wie Erwachsenen die Vielfalt der Musikwelt nahebringt.

Die Eule beginnt ihre Reise angelockt von der Musik eines Autoradios und trifft unterwegs auf acht Tiere, die ihr ihre jeweilige Lieblingsmusik in entsprechenden Songs vorstellen. So erklärt ihr die Pop-Fliege die Sache mit dem Ohrwurm, der Maulwurf rockt auf einem Festival und die Hip-Hop-Ratte macht die Straßen der Stadt unsicher. Außerdem gibt da noch die Assel im Jazzkeller, die Opernmotte, den Reggae Papagei, die Punk-Katze und die Fledermaus im Elektro-Club. All diese liebenswerten Charaktere zeigen der Eule ein Stück der vielfältigen musikalischen Welt, bevor sie sich wieder auf den Weg in ihren Wald und auf die Suche nach ihrem eigenen Beat macht.

Das  Album enthält einmal das komplette Hörspiel und noch eine zweite CD mit den einzelnen Songs zum immer wieder Hören und Mitsingen. Sowohl musikalisch als auch inhaltlich wird hier kindgerecht und mit viel Humor das Typische aus acht verschiedene Musik-Genres vermittelt und der Abschlusstitel „Finde Deinen Beat“ ist  ein schönes Plädoyer für musikalische Vielfalt und den Spaß an der eigenen Musikalität. Abgerundet wird das Ganze durch die tolle grafische Gestaltung der Verpackung und des Booklets.

[amazonButton]Hier kannst Du „Eule findet den Beat“ bestellen[/amazonButton]

Eindrücke gibt es hier:

[youtube id=“g1AprLaDXgY“ width=“600″ height=“350″]