Fayzen – Meer: Der Rapper aus Hamburg nimmt uns mit auf eine gefühlvolle Reise

VERÖFFENTLICHUNG» 31.05.2013
BEWERTUNG» 8 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
  bei Amazon bestellen

Fayzen heißt eigentlich Farzad Zoroofchi und ist ein Rapper aus Hamburg. Geboren wurde er als Sohn iranischer Einwanderer – und die Musik hat ihn schon früh gepackt. „Meer“ ist sein Debütalbum. Oder sagen wir mal: Sein erstes Album bei einem Major Label. Wie es sich für einen echten Rapper gehört, hat er zuvor schon einige Mixtapes in tausendfacher Auflage unters Volk gebracht.

Was auffällt, wenn man die ersten Songs der Platte (wie die Single „Rosarot“) hört: Fayzen wandert auf der sehr schmalen Linie zwischen HipHop und Singer/Songwriter-Tätigkeit. Seine Tracks haben einen poetischen Einschlag, sind in der Regel sehr melancholisch gehalten und stellen die Stimme des Rappers kompromisslos in den Vordergrund. Dabei spielt es keine Rolle, ob er spricht oder singt. Die Vocals sind sanft und nachdenklich, geben viel von Fayzens Innerstem preis.

Fayzen wollte eine sehr persönliche Platte machen – nicht gewollt weltverändernd sein. „In dem Moment wo ich was will, etwas mit meiner Musik erreichen will, ist es nicht mehr ehrlich. Das ist mir einfach nicht ehrlich genug.“ Stattdessen stellt er die Dinge dar, wie er sie sieht. Lädt uns in seine Welt ein. Das kann auch schmerzlich sein, wie er uns in „Paradies“ berichtet, bei dem die letzte Strophe von einem abgetriebenen Baby handelt.

„Joya“ ist der Song, der mich am stärksten gefangen nimmt. Vielleicht aufgrund des wundervollen Pianos – oder weil der innere Monolog voller Wortspiele so schlüssig und ehrlich ist. Das verursacht Gänsehaut von der ersten Zeile an. Fayzen ist kein Rapper im herkömmlichen Sinne. Vielmehr erinnert er an Clueso und dessen einfühlsame Stücke. Songs wie „Rosarot“ und „Richtung Meer“ nehmen den Hörer an der Hand und lassen ihn fürs Erste nicht mehr los.

fayzen_rosarot_cover

 

Es gibt einen Trailer zum Album, den ihr euch hier anschauen könnt:

[youtube id=“jqVd6vyRqhg“ width=“600″ height=“350″]