Lavinia Meijer – „Passaggio“: Kompositionen von Ludovici Einaudi gefühlvoll auf der Harfe interpretiert

VERÖFFENTLICHUNG» 14.02.2014
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL»
  bei Amazon bestellen

Spätestens seit seiner Filmmusik für den Kino-Hit „Ziemlich beste Freunde“ ist Ludovici Einaudi auch einem breiteren Publikum ein Begriff. Die niederländische Harfenistin Lavinia Meijer ließ sich von einer Begegnung mit dem italienischen Komponisten und Pianisten zu ihrem aktuellen Album „Passagio – Einaudi by Lavinia“ inspirieren. Elf seiner ursprünglich für Klavier komponierten Stücke hat sie für Konzertharfe arrangiert und eingespielt.

Einaudis meist sehr bildhafte und fließende Kompositionen eignen sich tatsächlich bestens für die Umsetzung an der Harfe. Titel wie „Divenire“,“I Giorni“ oder das melancholische „Oltremare“ haben einen natürlichen Flow, der den Hörer in fast schon meditative Stimmung versetzt. Lavinia Meijers eindringliche Interpretationen transportieren die unausgesprochenen Emotionen von Einaudis Stücken nochmal auf ganz eigene Art. So zeichnet sich ihr „Una Mattina“ und „The Snow Prelude No. 15“ durch eine besondere Leichtigkeit aus, die harmonischen und dynamischen Wendungen von „Dietro l´incanto“ haben eine eigene Eleganz und das Titelstück „Passagio“ scheint mit seinem perlenden Läufen eigens für ihr Instrument geschrieben worden zu sein.

Lavinia Meijer setzt Einaudis Werken kein Denkmal – sie macht sie sich stattdessen zu eigen und verstärkt dadurch noch ihren besonderen Zauber. Ein wunderbares Album zum Genießen und Träumen!

[amazonButton]Hier kannst Du „Passaggio“ bestellen![/amazonButton]