Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!

Lemurian Folk Songs: Am Anfang war das psychedelische Wort

Lemurian Folk Songs  •  Logos
Veröffentlichungsdatum: 26.06.2020
Unsere Bewertung: 8 von 9 Punkten

“Um zu verstehen, was ein Mantra ist, ist es notwendig die Perspektive einzunehmen, die alle Dinge in Funktion von Klang und Bewegung berücksichtigt. Alles im Universum ist eine Schwingung; diese Schwingung hat den lebendigen Sinn zu sprechen, die unsichtbare Welt auszudrücken. Es ist Bewegung als klingendes Wort (logos).”

Das liest sich nach transzendentalem Geschwurbel von Menschen, die sich dem Yoga und Ähnlichem verschrieben haben. Ganz so abgehoben ist es nicht, denn die vier Musiker aus Ungarn machen eine Mischung aus erdigem Blues Rock und spacigem Psychedelic/Stoner Rock mit dann doch repetitivem Charakter, die zum Träumen und Abtauschen einlädt.

Obwohl diese Band erst seit 2015 existiert ist dies ihr zweites Album in Physis und ihr viertes Album insgesamt. Mit diesem Arbeitseifer und ihren Songideen, die sie in Livesessions im Studio einspielen und nicht als getrennte Tonspuren, werden sie sich im Universum der Blues/Psychedelic/Stoner Rocker einen Stammplatz in den oberen Positionen einspielen.

Sechs Songs mit einer Gesamtspielzeit von 49 Minuten zeugen davon, dass sie ihren Songs den Raum geben, die sie brauchen um sich zu entfalten, aber ein Korsett um nicht in endlosem Gejamme zu versickern oder in zu weite Ferne zu entschweben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden