Levellers aktuelle Veröffentlichung Static On The Airwaves

VERÖFFENTLICHUNG» 29.06.2012
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL» , ,
  bei Amazon bestellen

Immer noch sind The Levellers sehr aktiv und schaffen es mit ihren aktuellen Veröffentlichungen, den Geist des Folkrock, der vor allem in den 80er und 90e Jahren hoch gehalten wurde, in die Gegenwart zu übertragen. „Static On The Airwaves“ heißt ihr neues Album – voller mitreißender Songs und mit kompromisslos traditioneller Instrumentierung.

Nach einem Intro legt „We Are All Gunmen“ noch recht beschaulich los, bevor „Truth Is“ das britische Sextett in alter Uptempo-Manier glänzen lässt. Seit 1988 ziehen The Levellers nun durch die Lande und singen von einer besseren Welt, dem ewigen Kampf um Gerechtigkeit und größerer Liebe. Eine raue Stimme, viel Kraft, viel Mut und eine Menge musikalischer Einfälle zeichnen die sechs Musiker aus. Der Song wurde maßgeblich durch Toureindrücke in Griechenland beeinflusst , wo man bereits 2009 die wirtschaftliche Krise erkennen konnte.

Aber das ist nur die eine Seite von „Static On The Airwaves“. Denn wo sich Ungerechtigkeit entwickelt, gibt es auch Hoffnung. „Wir haben sehr viele unterschiedliche Geschichten auf dem Album, und die meisten werden aus einer sehr persönlichen Sicht erzählt“, beschreibt Chadwick die generelle Botschaft von „Static On The Airwaves“, „aber es sind eben echte Storys, die von echten Menschen handeln, und selbst in deren aussichtslosesten Momenten gibt es eben noch Hoffnung.“Melancholische Balladen und Songs mit Keyboard-Einsatz und akustischen Instrumenten beherrschen das Album. Immer mit Folk-Einschlag, aber bisweilen durchaus poppig.

Die stärksten Momente erkenne ich in Stücken wie „Our Forgotten Towns“ – aggressiv, eindringlich und kämpferisch. Mit dieser Energie mag man die Band. Und am besten überzeugt man sich live von ihrer Leidenschaft.