Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!

Orange Clocks: Ein Space-Rock-Adventure für’s Kopfkino

Orange Clocks  •  Metamorphic
Veröffentlichungsdatum: 14.02.2020
Unsere Bewertung: 8 von 9 Punkten

Als Gegenentwurf zum immer schnelllebiger werdenden Plastik-Musikbusiness erleben Nischengenres wie Postrock, Krautrock, Elektrokraut, Progressive Rock oder auch Spacerock eine wunderbare Renaissance.

Wabernde Gitarrensounds, wirbelnde Synthesizer, Synthieflächen, eine pochende Rhythmus-Sektion: das sind die Zutaten mit denen die orangenen Uhren schweren Spacerock locker-flockig aufnehmen.

Freunde von Hawkwind, Gong, Ozric Tentacles oder der ganz frühen, spacigen Pink Floyd werden sich in diesem Kosmos wohl und geborgen fühlen.

“Es ist großartig, zurück zu sein”, sagt Thomas Hunt, Sänger und Synthie-Supremo. “Dieses Album unterscheidet sich ein wenig von Topes Sphere, aber es ist dieselbe musikalische DNA und dieselbe Gruppe von Halunken wie beim letzten Mal! Vielen Dank wie immer an Russ, der ein totaler Star war, an Matt und die anderen Fierce And The Dead-Jungs und an das Team BEM, das uns bei der Veröffentlichung unterstützt hat. “

David Elliott von BEM sagt: „Es ist fantastisch, wieder mit Orange Clocks zu arbeiten – Hauptstützen der Rushdenbeat-Szene und einer der nettesten Leute, die man treffen könnte. Metamorphic wird jeden begeistern, der psychedelische Musik mit Ecken und Kanten mag. “

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden