Paul Simon: „Over The Bridge Of Time – A Paul Simon Retrospective (1964-2011)“ enthält die Essenz seines musikalischen Schaffens auf einer CD

VERÖFFENTLICHUNG» 11.10.2013
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL» , ,
  bei Amazon bestellen

Paul Simon – was muss man sagen, um seine Relevanz für die Musikhistorie zu beschreiben? Klar, er war ein Teil von Simon & Garfunkel. Doch auch solo hat er einige herausragende Alben geschrieben. Man denke nur an das geniale „Graceland“. Inzwischen ist er über  70 Jahre alt und es gab bereits vor zwei Jahren eine ausführliche Retrospektive auf zwei CDs.

Bei der neuen Compilation müssen wir uns auf einen Silberling mit 20 Songs beschränken, der allerdings den kompletten relevanten Zeitraum von 1964 bis 2011 umfasst. Das Ganze vollzieht sich in halbwegs chronologischer Reihenfolge und so schlägt man einen Bogen von „The Sound Of Silence“ und weiteren Simon & Garfunkel-Stücken bis hin zum halbwegs aktuellen „So Beautiful Or So What“. Die Tracks kommen frisch remastert zu uns und so wird daraus eine durch und durch homogene Sache, die auch die sehr alten Tracks neu und lebendig erklingen lässt.

Das Album nimmt den Zuhörer mit auf eine umfassende Reise durch Paul Simons Karriere – mit den legendären Klassikern für Columbia Records als Einstieg in die Werkschau. Es folgen die Höhepunkte von Paul Simons Solo-Aufnahmen, darunter beispielsweise „50 Ways To Leave Your Lover“, „Still Crazy After All These Years“,“Mother And Child Reunion“ oder „You Can Call Me Al“. Das Album dokumentiert somit auf beeindruckende Weise die Vielschichtigkeit und stilistische Entwicklung von Simons Kompositionen, vom Singer-/Songwriter-Pop der Anfangsjahre zu den Einflüssen aus Weltmusik, Reggae, Gospel und traditionellen afrikanischen und brasilianischen Rhythmen, die spätere Songs prägten.

Paul Simon zeigt hier seine ganze Bandbreite und bietet so einen gelungenen Überblick über 40 Jahre musikalisches Schaffen. Die Liner Notes zum umfangreichen Booklet schrieb Jesse Kornbluth, der die Intention und Wirkung der Musik sehr schön in Worte fasst: „Paul Simon has spent almost six decades writing and recording songs that became classics the day they were release. […] These songs are like a homecoming celebration for those who committed his catchy melodies and unforgettable lyrics to memory when they were freshly minted.“ Dem will ich gar nichts mehr hinzu fügen.

Paul Simon Over the Bridge of Time: a Paul Simon Retrospectiv hier bestellen!