Ray Wilson beschert uns seine erste Live-DVD und kämpft den ewigen Kampf „Genesis vs Stiltskin“ nach dem Motto „20 Years And More“

VERÖFFENTLICHUNG» 04.04.2014
BEWERTUNG» 9 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
  bei Amazon bestellen

Ray Wilson ist nicht nur ein erfolgreicher, unermüdlicher Solo-Artist, der quasi ständig auf einer unendlichen Tour durch Mitteleuropa und vor allem Deutschland unterwegs ist, er ist zudem auch Ex-Sänger von Genesis und des One-Hit-Wonders Stiltskin. Sicher ist es auf Dauer nervig, immer in Verbindung mit diesen Bands genannt zu werden. Doch Ray Wilson hat sich damit arrangiert und kokettiert auf seine Art mit der Tatsache, dass Genesis ihn nur als Notlösung betrachtet haben, um ihn nach der ersten Interessensbekundung von Phil Collins wieder zu feuern. Die Rechte am Bandnamen Stiltskin hat er sich zum Glück gesichert. Der Jeans-Werbesong „Inside“ wird zwar kaum noch im Radio gespielt, doch sobald auf Konzerten die ersten Töne erklingen, sieht man Gesichter des Erkennens allerorten.   Ray hat es sich schon lange zur Aufgabe gemacht, die Musik von Genesis in seinen Konzerten am Leben zu halten und tut dies ebenso gekonnt wie Steve Hackett. Er ist dabei in unzähligen Formationen unterwegs. Als Ray Wilson solo, mit Akustikgitarre oder wahlweise mit Akustikgitarren- bzw. Pianobegleitung, als Ray Wilson und Band, Ray Wilson und Stiltskin, oder gemeinsam mit einem Streicherensemble bei der Show „Genesis Classic“. Die Programme können demnach auch sehr unterschiedlich sein: Entweder es gibt viel Genesis plus Songs der beteiligten Künstler (Collins, Gabriel, Mike and the mechanics), Solostücke von Ray und – vor allem natürlich bei den Stiltskin-Konzerten – Songs des Albums aus den 90ern und von den aktuellen Stiltskin-Werken.

Lange hat der Schotte darüber nachgedacht, eine DVD zu veröffentlichen. Das war schon 2007 in einem Interview mit MHQ Thema. Und ich hab noch Rays Aussage im Ohr: „Und um ehrlich zu sein, mir ist es lieber, die Leute kaufen ein Konzertticket als sich auf den faulen Hintern zu setzen und eine DVD anzuschauen. Also geht raus und schaut euch die Show an!“ Recht hat er – aber umso schöner ist es nach der Show, wenn man ein Stück des Erlebten mit nach Hause nehmen kann.

Es gab inzwischen schon eine Veröffentlichung mit Bonus-DVD, doch der aktuelle Release ist der erste Mitschnitt, bei dem das Konzert auf DVD im Mittelpunkt steht. Der Konzertfilm, der eine komplette Show zeigt, wurde am 14. April 2013 in Warschau bei Radio Troika aufgezeichnet. Ray Wilson ist mit seiner Stiltskin-Band, vier Streichern und einem Saxofonisten auf der Bühne. Er zeigt sich in bester Form und führt durch alle Stationen seiner Karriere.

Der Titel „Genesis Vs Stiltskin – 20 Years And More“ deutet an, dass Genesis nicht zu kurz kommen. Es gibt „That’s All“, „Carpet Crawlers“ und „Ripples“ aus der Anfangszeit. Dann Kracher wie „No Son Of Mine“ und das diabolische „Mama“. Und erst ganz zum Schluss führt Ray in seine eigene Genesis-Zeit mit „Calling All Stations“ und „Congo“. Doch so gewaltig diese Songs aus seinem Mund klingen, mich berührt Ray am stärksten mit seinen Solotiteln. Wie gigantisch ist „The Actor“! Ray erzählt die Geschichte des Schauspielers, der niemals aufgibt, was Vergleiche zu seiner eigenen Lebensgeschichte herauf beschwört. Druckvoll, eindringlich, jeden gefangen nehmend. Auch Titel wie „Change“ und „Tale From A Small Town“ sind sehr emotional. Lustig hingegen wird es, wenn „The Airport Song“ zu den Anfängen der Karriere führt.

Optisch ist die DVD sehr gelungen und man kann sich einen schönen Livemitschnitt nach Hause holen. Das Bühnenlicht ist stimmig, die Schnitte nicht übertrieben und auch der Sound kann sich hören lassen, sowohl in Dolby 2.0, 5.0 als auch wahlweise Digital Surround. Ray hat sich für den Release viel Zeit gelassen. Das Ergebnis ist endlich so, dass er zufrieden sein kann. Als Bonus dürfen wir zumindest ein kleines „Making Of“ betrachten. Das reicht dann auch.

Großes Plus ist auf jeden Fall die vielseitige Setlist. Ray Wilson hat´s einfach drauf. Er ist ein hervorragender Geschichtenerzähler, er glänzt live und zeigt, dass er neben seiner wunderbaren akustischen Seite ein starkes rockiges Potential hat. Ich will auch in Zukunft viel von beidem hören. Ohne ihn würde der Welt ein genialer Songwriter fehlen.

[amazonButton]Hier kannst Du „GENESIS vs STILTSKIN“ bestellen[/amazonButton]

Setlist 2CD und DVD:

Another Day
Easier That Way
Show Me The Way
Lemon Yellow Sun
That’s All
The Actor
No Son Of Mine
American Beauty
Carpet Crawlers
Change
Sarah
She’s A Queen
The Airport Song
Tale From A Small Town
Wait For Better Days
Ripples
Constantly Reminded
Inside
Mama
Calling All Stations
Congo

[youtube id=“ygiaBYMGcz0″ width=“600″ height=“350″]